Wieviel kostet eine Ratte? Und das Terrarium?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schau doch einfach einmal auf www.rattenforum.de, rattenchat.de oder vdrd.de nach. Das sind die drei wichtigsten Seiten im Netz zum Thema Ratten.

Und ich habe seit 20 Jahren Rattenerfahrung und auch selbst als Pflegestelle und Rattenvermittler gearbeitet. Ich weiß also, wovon ich rede.


Die Seiten von diebrain sind leider nicht seriös, auch wenn die Daten eigentlich stimmen, aber leider ist da einfach zu viel von ein oder zwei Personen zusammengetragen. Da ist zwar das Grundwissen vorhanden, aber die genauen Dinge gehen leider oft dabei unter.

Da steht einfach zu wenig über das einzelne Individuum, aber dafür über viele Tiere entsprechend Daten bereit. Die Seite war schon vor ca. 8 Jahren online und schon damals unter richtigen Rattenfreunden und dem VdRD entsprechend ungerne gesehen.

Viel Wind um nicht auf der Seite. Das Wissen ist zwar da, aber leider ungeeignet aufgebaut. Das ist zwar eine ausführliche Seite, als guter Ratgeber geht sie eigentlich nicht durch....

Qualität zeichnet sich nicht durch Quantität an unterschiedlichen Themen aus.

Hey ich möchte meine Rattenbande abgeben... Es sind vier super liebe Weibchen, die ich seit ca. drei Monaten habe. Jetzt ist mir das Studium aber leider viel zu stressig, als dass ich mich um die vier genug kümmern kann. Aus diesem Grund möchte ich sie abgeben. Ich habe dazu einen wunderschönen Käfig, der sehr praktisch ist, da er große Türen hat. Zubehör ist natürlich auch dabei. Ich möchte, dass sie in gute Hände kommen, deshalb ist mir der Preis nicht so wichtig (ca. 50 € für alles). Die vier sind nicht meine ersten Rattis, ich hatte also Erfahrung mit der Zähmung. Dementsprechend sind sie alle super Handzahm und man kann sie auch mit rausnehmen ins Freie wenn man vorsichtig ist (natürlich nur auf der Schulter und nicht im Freien laufen lassen :D ). Sie beißen nicht und kommen an die Tür, wenn man den Käfig aufmacht. Es fällt mir schwer sie abzugeben, doch denke ich, dass es die beste Lösung ist, weil ich mich leider nicht genug um sie kümmern kann :(. An Kosten hat man ca. 10 € im Monat. Mal einen Sack Futter oder mal ein neues Nest. Krank waren meine Ratten, die ich hatte noch nie und diese vier sind echt fit. Ein Knutschiger Haufen... Also wenn du Interesse hast dann melde dich doch einfach :) 0151/ 400 24 7 15...

habe leider gelesen das ich keien ratten halten darf aber vielen dank

0

Anschaffungskosten min. 3 Ratten (das sind Rudeltiere) plus gutes Gehege und Zubehör: 150,- € aufwärts.
Monatliche Kosten Versorgung ca. 15,- €.
Geldpolster für den Tierarzt ca. 200,- €.

Ein Terrarium ist allerdings für Ratten eher ungeeignet. Sie brauchen eine hohe Voliere mit min. 100 x 60 x 180 cm (B x T x H).

Hier findest du mehr Infos über gute Rattenhaltung:
http://www.diebrain.de/ra-index.html

Hier einpaar Stichpunkte:

  • Bitte kein Terrarium für Ratten, darin fühlen sie sich nicht wohl. Ratten brauen eine große Voliere mit den MINDESTmaßen (BxTxH): 80x50x80. Aber magst du in einem 15qm² großem Raum leben? Nein, also hätte ich mindestens 100x70x150 gesagt. Die Voliere sollte eher in die Höhe gehen, als in die Breite, weil Ratten viel klettern. Kosten: ca. 120€
  • Zubehör gehört natürlich auch dazu! Also Häuschen, Kletterzeug, Weidenbrücken, Näpfe, Tränke, ... . Dies sollte höchstens 50€ kosten. Vieles kann man auch selber basteln, so spart man Geld!
  • In vielen Ratgebern steht, dass man mindestens 2 Ratten zusammenhalten soll, da Ratten keine Einzelgänger sind. Doch ich meine, das dies eine Zwangsgemeinschaft ist. Ratten sind RUDELTIERE und ein Rudel beginnt, meiner Meinung nach, erst ab mindestens 3 Tieren (bei mehr Tiere braucht man auch eine größere Voliere http://www.cagecalc.de/simple.py?lang=ger&conf=rats) Im Tierheim sitzen viele Ratten, die einen neuen Besitzer suchen. Dort betragen die Schutzgebühren für eine Ratte ca. 5,50€, für kastrierte 16€. Aber komme bitte nicht auf die Idee im Zoohandel Ratten zu kaufen. Weibchen sind dort oft schwanger und krank (auch die Männchen), meistens sind sie gestört und sehr agressiv, schüchtern und bissig. Also: Lieber ins Tierheim gehen!
  • Die monatliche Kosten betragen mindestens 11€. (Futter mind. 5€, Einstreu mind. 6€). Also musst du jeden Monat einen Verlust von mindestens 11€ rechnen (einpaar "mindestens" zu viel, aber egal :D)
  • Natürlich musst du dir auch einen Ratten-Ratgeber kaufen, damit du bei Problemen immer wieder dort reinschauen kannst. Diese kannst du ab ca. 8€ bekommen.

Ja, ich glaube, das war's (puh!). Noch mehr Infos findest du in deinem Ratgeber (den du dir hoffentlich gekauft hast oder kaufen wirst) oder auf (siehe Kommentar von mir)! Viel spaß noch mit deinen Nasen! :D

Hier ist noch eine Infoseite: www.diebrain.de

ich konnte keine 2 Links in meine Antwort schreiben, weil es sonst als "Spam" gilt.

0

eine ratte bekommst du für 5 euro oder halt mit ner lebend falle auf der straße,

ein käfig so um die 60 euro wenn er groß ist und das futter kostet auch so 5-10 euro im monat höchstens

wenn du ein kleintier suchst würde ich aber hamster empfehlen da sie echt niedlich und sauber sind

Man hält aber nicht nur eine Ratte... die leben in Gruppen.

0
@Flupp66

ist das nicht eher bei mäusen so?

ratten leben doch normal höchsten zu zweit oder halt alleine

0
@nolol100

Nein auch Ratten leben in Gruppen. Bitte niemals einzeln. =(

0

ne ratte bekommt man schon unter 10 euro, nen richtigen käfig kostet da schon bissi mehr. ca 100 euro aufwärts. oder du baust einen selbst.

ach ja ratten sind rudeltiere, also mindestens 2 halten

Eben wolltest Du noch eine Schildkröte, jetzt eine Ratte. Warum gehst Du nicht in einem Zooladen? Die können Dir am besten sagen, was das alles kostet.

Aber leider haben die meisten Zooläden keine Ahnung von artgerechtes Haltung der Tiere. =(

0

Die schwatzen einem leider allzu oft ungeeignetes Zeugs auf.

0

Was möchtest Du wissen?