Wieviel kostet eine Katze pro Monat?

12 Antworten

Für meine 5 Katzen hatte ich Anfangskosten für Kratzbaum, Katzenklos, Fressnäpfe etc. so ca. 250 Euro. Laufende Kosten für Fressen, Katzenstreu, Spielzeug, Leckerlis ca. 150 Euronen pro Monat. Dazu kommen nochmal ca. 100 Euros für Fleisch und Fisch. Tierarzt kommt nach Bedarf dazu und das ist unterschiedlich, je nachdem ob meine Katzen ne Wurmkur, Anti-Flohmittel oder Impfungen brauchen, was natürlich nicht jeden Monat der Fall ist.

Also zuerst einmal solltest du dir nicht eine Katze sondern auf jeden Fall zwei holen. Die Kosten für zwei sind auch nicht viel höher als für eine, weil man ein paar Sachen nur zweimal braucht. Wir haben zwei Katzen und sind excl. Tierarzt mit ca. 150 € im Monat dabei. Wenn beim Tierarzt was ausgefallenes anfällt, OP o.ä. dann kostet das natürlich sehr viel mehr, aber das kann man schlecht abschätzen. Im Tierheim gibt es auch Kätzchen, die auf einen Besitzer warten, also überlegt doch mal ob du nicht von dort eine haben möchtest. Wenn du unbedingt eine Rassekatze haben möchtest kannst du dir ja vielleicht die zweite aus dem Tierheim holen. Bei Züchtern achte darauf wie viele Zuchtkatzen der hat. Wenn er zuviele hat, kann er sich um die einzelnen Würfe nicht allzu viel kümmern, was dann auf die menschenbezogenheit der Babys geht. Achte auch auf jeden Fall darauf einen Stammbaum zu bekommen. Der Stammbaum stellt sicher, das die Katzenmutter nur max. einmal im Jahr wirft (ansonsten bekommt der Züchter den Stammbaum nicht). P.S:: Bezüglich meiner Kosten: wir sind in unserer Katzenpflege ziemlcih exclusiv. LG Athene100

Ich schicke dir hierzu mal meine Lieblingseite für Katzenanfänger:

http://www.sandrabrand.de/downloads/katzen_tipps.pdf

Da steht eigentlich alles drin. Die Kosten variieren, je nachdem, was du für Streu und für Futter kaufst. Ich habe in etwa 30€ Futterkosten und 2.50€ Katzenstreukosten pro Monat und Katze. Ich kaufe bei 3 Katzen allerdings den großen 40l-Sack, der mir 4-5 Monate reicht. Kauft man die kleine 5l-Einheit, wird es teurer. Ebenso ist es beim Futter. Kaufe ich einzelne Futtertütchen, ist es teurer, wie wenn ich Großpackungen oder Dosen mit größerem Inhalt kaufe.

Tierarzt habe ich pro Katze ca. 30€ Impfung und Grunduntersuchung im Jahr.

Was an Krankheiten noch dazukommt, muß man eben dazurechnen.

Was man sagen kann ist, das man für eine Katze im Monat mit gut 30€ über die runden kommen kann. Wenn man Tierarztbesuche weg lässt.

Allerdings muss man dazu sagen das Leute die nur 30€ im Monat für ihre Katze ausgeben sicher nur Supermarktfutter verfüttern. Dort ist eben nur 3% Fleisch drin und viel zucken und sonstige dinge die eine Katze für eine gesunde ernährung nicht wirklich gebrauchen kann. Deswegen sollte man für gutes Futter mit mindestens 65% Fleischanteil schon mal ein wenig Geld ausgeben. Dann ist man im Monat schon bei so 80€.

Pi mal Daumen = 25 €+

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?