wieviel kostet eine katze im monat?

10 Antworten

also zuerst einmal solltest Du Dir nicht eine Katze sondern auf jeden Fall zwei holen. Auch Katzen haben gerne einen Kumpel. Die Kosten für zwei sind auch nicht viel höher als für eine. Wir haben drei Stubentiger und sind incl. Tierarzt mit ca. 100 € im Monat dabei. Wenn beim Tierarzt was ausgefallenes anfällt, OP o.ä. dann natürlich mehr, aber das kann man schlecht abschätzen. Im Tierheim gibt es auch Kätzchen, die auf einen Dosenöffner warten, also überlegt doch mal ob Du nicht von dort eine haben möchtest. Wenn Du unbedingt eine Rassekatze haben möchtest kannst Du Dir ja vielleicht die zweite aus dem Tierheim holen. Bei Züchtern achte darauf wie viele Zuchtkatzen der hat. Wenn er zuviele hat, kann er sich um die einzelnen Würfe nicht allzu viel kümmern, was dann auf die menschenbezogenheit der Babys geht. Achte auch auf jeden Fall darauf einen Stammbaum zu bekommen. Der Stammbaum stellt sicher, das die Katzenmutter nur max. einmal im Jahr wirft (ansonsten bekommt der Züchter den Stammbaum nicht). Der Stammbaum kostet den Züchter 25€, es gibt also überhaupt keinen Grund keinen Stammbaum zu haben.

Futter, Streu u. Lekkerlis ca.35-40 Euro/Monat. Tierarzt sind Sonderausgaben die Du nicht kalkulieren kannst, kann dann schon mal 70,- 100,- Euro ausmachen aber nicht im Monat.

Mit 30,00 € im Monat bist Du gut dabei. Alles inclusive. Bei einer Rassekatze kann es schon mal mehr werden. Aber man kann auch gut eine Katze aus dem Tierheim übernehmen. Viel Freude damit.

Was möchtest Du wissen?