Wieviel kostet eine Katze ca im Monat? (abgesehen von Tierarztkosten)

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt natürlich drauf an, welches Futter sie mag/gewöhnt ist. Meine Katze bespielsweise frißt kein Dosenfutter, sondern nur das aus den Tüten. Je nach Angebot kosten eine Packung (á 12 Tütchen) je nach Anbieter so um die 3 €. Sie braucht davon 3 am Tag also macht das auf 30 Tage gerechnet ca. 23 € im Monat. Dazu eine Packung Trockenfutter ca. 3 € und mtl. 2 Säcke Klumpstreu (10kg) sind nochmal ca. 10 €. Also komme ich auf etwa 36 € Fixkosten monatlich.

Das kommt seeeehr auf deine Katze drauf an. Unsere ist ein Feinschmecker und verschmäht all die grauslichen Standardkatzenmenüs (wie Whiskas, Scheba usw.). Aber sie ist kein Vielfrass und isst nur 2x am Tag eine Dose oder ein Säckchen plus etwas Trockenfutter, das sie immer zwischendurch nehmen kann, wenn sie doch mal hungrig ist. Auch liebt sie unsere "Abfälle", wenn wir z.B. mal Hühnchen oder Fisch essen -> schon hat sie für 2 Tage die besten Häppchen gratis. Da sie eine "Draussenkatze" ist, hat sie kein Katzen-WC (benötigt also keine Katzenstreu), braucht sie hin und wieder ein Entwurmungsmittel. Ansonsten ist sie gesund. Alles in allem kommt unser Liebling trotzdem auf mind. 50,- Euro im Monat. Ich denke, sehr viel weniger wird's nicht werden - und ich kann dir auch versichern, dass du eine Katze eher verwöhnst, als sie darben lässt, das ist wie ein Kind :-)

Mit allem Drum und Dran rechne mal 50 Euro im Schnitt. Sie soll ja zwischen durch auch mal was besonderes haben. Leckerli und so..

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?