Wieviel kostet eine gute Airsoft und worauf sollte man achten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Worauf du achten solltest: den Hersteller (wobei Waffenläden meist nur "Umarex" im Angebot haben, was die Suche nach dem wahren Hersteller entsprechend erschwert; außerdem ist ein Grundwissen über AS-Hersteller und deren Qualität nötig), TM-Kompatibilität (-> viele Tuning- und Ersatzteile verfügbar; ist bei Modellen über 120-150€ eigentlich fast immer gegeben), Gearbox aus Metall (zwecks Langlebigkeit; ist eigentlich auch über 120€ immer gegeben). 

Das wären die wichtigsten Punkte, die mir auf die Schnelle einfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RaySGE
16.05.2016, 13:13

Danke

0

Hallo!

Worauf solltest du achten?

  • nicht beim Waffenhändler ums Eck kaufen. Da gibt es fast nur überteuerten Müll, der dir aber super angepriesen wird, weil ein Waffenhändler von Airsoft meist wenig Ahnung hat.
  • brauchbare AEGs beginnen in DE bei ca 130€ aufwärts. Im Ausland bekommt man sie teilweise etwas günstiger, wenn man aber Versand + 0,5 Joule-Drosselung dazurechnet, ist man fast auf dem selbem Preis.
  • Heckler & Koch, Walther, etc... sind gekaufte Markdings, die mit der Marke nix zu tun haben. Es handelt sich hier um Hersteller echter Waffen, die ihr Logo nur gegen Bezahlung zur Verfügung stellen. Gerade im Billigbereich (bestes Beispiel ist die "H&K G36C um ca 50-100€) handelt es sich hier um China Plastik Müll, der absolut nicht zu empfehlen ist.
  • von Einsteigern oft gekauft wird die elektrische "H&K" MP7, die ist in DE aber absolut überteuert (um die 100€), im Ausland wird sie ca um 60€ gehandelt, das ist sie wert.
  • zusätzlich die Tipps von xdanix77

In Richtung Sturmgewehr oder MP würde ich dir empfehlen: Cyma MP5, Jing Gong G608, G&G CM16.

Wenn du nicht über 100€ kommen willst: Cyma AEP (ca 70€) + Ersatzakku + großes Magazin. Ist sehr viel besser als die AEGs in der Preisklasse.

Melde dich bei Fragen! Über das Rechtliche bist du informiert?

Lg :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
16.05.2016, 14:34

Je nachdem, was du dir als Budget gesetzt hast, kann ich dir andere Airsofts auch empfehlen. Melde dich per Kommentar oder PN ;-)

0
Kommentar von RaySGE
16.05.2016, 14:53

Erstmal danke für die lange Antwort preis ist mir Eigentlich nicht so wichtig aber ich möchte eigentlich nicht im Internet bestellen
Über das rechtliche weiß ich bescheid

0
Kommentar von RaySGE
16.05.2016, 16:25

Danke werde ich machen

0

Es kommt im Wesentlichen auf die Verarbeitung des Bodys und der Internals an. Also das Gehäuse und die innen verbauten Teile. Wie viel Energie du haben willst, musst du selbst wissen aber du musst bedenken, dass du entsprechend gute Internals brauchst, um Präzision aufzubauen, denn Energie allein ist nicht alles. Außerdem solltest du wissen, ob du eine elektrische Softair, eine gasbetriebene oder eine Federdrucksoftair haben möchtest. Bei Sturmgewehr gehe ich von AEG bzw S-AEG aus, deshalb solltest du auch auf den richtigen Akku achten. Dabei könnte dir aber bestimmt der Verkäufer helfen. Wie viel Geld du ausgeben sollst/musst/kannst, hängt von dir ab. Jedoch solltest du mindestens 150-250€ einplanen. Bei einer qualitativ hochwertigen S-AEG kann es sogar noch mehr werden, jedoch kannst du auch erstmal kleiner anfangen. Wenn du dir eine Softair ausgesucht hast, musst du als nächstes auf die richtige Munition achten. Ich würde dir Bio-Munition empfehlen, da diese umweltverträglicher ist. Das Gewicht ist abhängig von der Energie der Softair aber auch hier kann dir der Verkäufer sicherlich weiterhelfen, wenn du dich für eine Waffe entschieden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?