Wieviel kostet eine echte Polizei Uniform und von welcher Marke sind die eig?

6 Antworten

hat nicht Roland Schill während seiner Amtszeit in HH für die neuen blauen Uniformen gesorgt? Zitat:...Schill setzte sich bereits im Wahlkampf 2001 für die Einführung blauer Polizeiuniformen ein. Die Einkleidung der Polizisten mit neuen Uniformen, die von Luigi Colani entworfen waren (produziert von Tom Tailor) , geschah von Oktober 2003 bis August 2005. Die Umstellung wurde durch Firmensponsoring und Privatspenden finanziert. Im Übrigen begann Schill, grau-blaue Polizeidienstwagen zu beschaffen.

Privat kaufen kannst du die nicht , aus verständlichen Gründen

An echte Uniformen ranzukommen ist gar nicht so einfach.

Ich kannte einen, der Polzeimützen aus aller Welt gesammelt hatte.

Das ist schwierig die zu bekommen.

Uniformen, gerade von Polizei etc können für Straftaten verwendet werden. Deshalb wird Trägern von Uniformen / Dienstlleidung wie z.B. Post u.ä. werden dringend darauf hingewiesen diese nicht z. B. in Altkleidercontainer etc zu werfen.

Auch vom Hersteller wirst du die nicht einfach so geliefert bekommen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist sogar sehr einfach an Uniformen ran zu kommen. Kann man im Internet bestellen.

Man darf sie sogar tragen. Nur ebne ohne Hoheitszeichen dran. Und man darf nicht als Polizist auftreten.

1
@Pauli1965

Hoheitsabzeichen, wie sich das anhört.. die Polizei ist auch nur eine normale Firma. Auftraggeber die Stadt..

0
@xfragegutex

Na du musst es ja wissen. Es heißt nun mal so. Und die Polizei ist ganz sicher keine Firma

2
@Pauli1965

Irrtum.

Die Polizei erfüllt Hoheitliche Aufgaben.

Sie ist keine Firma, sondern eine Behörde.

Wobei nicht jeder Mitarbeiter einer Behörde Hoheitliche Aufgaben erfüllt.

Aber ein Polzeivollzugsbeamter, Justizvollzugsbeamter, Zollbeamter als ausführender Beamter seiner dienstlichen Tätigkeit.

1
@xfragegutex

Auftraggeber ist die Landes- bzw.Bundesregierung.

Die Stadt hat eine eigene Polizei. Das Ordnungsamt.

1
@xfragegutex

Die Polizei ist überhaupt keine Firma, sondern eine Behörde.

Und der „Auftraggeber“ ist nicht die Stadt, sondern der Staat.

Fakten prüfen!

1
@Pauli1965

Dieses Gerücht, man dürfe Polizeiuniformen in der Öffentlichkeit tragen, solange keine Hoheitszeichen drauf sind, stimmt nicht.

Sogar das Tragen einer schlichten, schwarzen Jacke mit Polizeiaufschrift kann im Einzelfall strafbar sein.

https://www.stylight.de/Magazine/Fashion/Vetements-Polizei/

Wenn man sich in voller Uniform auf die Straße begibt, kassiert man ganz sicher eine Anzeige. Auch ohne Wappen und auch ohne eine hoheitliche Handlung vornehmen zu wollen.

1

Jeder Bundesland bestellt die wo anders.

Z.B. beim Modeinstitut Berlin

Kannst du bei einschlägigen ausstatten für berufsuniform herausfinden.

Was möchtest Du wissen?