Wieviel kostet eine Brustverkleinerung so ungefähr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit 15 bist Du definitiv zu jung für eine OP. Wie schon gesagt wurde, musst Du mindestens 18 sein. Selbst wenn Deine Eltern einer OP zustimmen würden, würde kein verantwortungsbewusster Arzt Dich operieren.

Allein die Frage zeigt mir, dass Du Dich bisher noch nicht ausreichend über das Thema informiert hast! Und informieren ist das A und O! Es gibt kein zurück mehr, wenn Du Dich einmal dazu entschlossen hast, den Weg zu gehen!

So wie ich das verstehe, bekommst Du auch noch keine männlichen Hormone (was meistens auch erst ab 18 gemacht wird - in ganz seltenen Fällen aber auch früher, wie z.B. bei Kim Petras).

Auch schreibst Du nicht, ob Du in psychotherapeutischer Behandlung bist. Ohne einen Psychotherapeuten bekommst Du keine Hormone (er muss die Diagnose Transsexualität stellen und Dir eine Indikation für die Hormone geben). Die Hormone bekommst Du dann bei einem Urologen, Gynäkologen oder einem Endokrinologen (Facharzt für Hormone). Eine Alternative bis zur Indikation der Hormone ist ein Hormonblocker. Den könnte Dir ein Gynäkologe verschreiben. Aber da kommt es dann darauf an, ob der Arzt Dich für zu jung hält. Hormonblocker werden aber bei der Diagnose Trans eher verordnet als die Hormone selbst. Es liegt aber leider auch immer viel bei den Ärzten. Sie müssen das OK geben und wenn sie der Meinung sind, dass Du zu jung bist, dann musst Du das akzeptieren.

Wobei es aber auch so genug für Dich zu tun gibt und Du wirst merken, dass die Zeit bis es endlich richtig losgeht, schnell verfliegt.

Bevor Du überhaupt über eine OP nachdenken kannst, musst Du zwischen 6 und 24 Monate (meistens zwischen 12 und 24 Monate) in psychotherapeutischer Behandlung sein, Du musst seit mindestens 6 Monaten Hormone nehmen und Du musst die einen Antrag auf Kostenübernahme bei Deiner Krankenkasse stellen. Wenn die Diagnose Transsexualität von einem Psychotherapeuten gestellt wurde, dann übernimmt die Krankenkasse die vollen Kosten der OP´s. Ausserdem willst Du ja sicherlich auch Deinen Vornamen ändern und dazu benötigst Du zwei Gutachten von Psychotherapeuten und Du musst einen Antrag über die Vornamensänderung bei Deinem zuständigen Amtsgericht stellen.

Das war jetzt mal die Kurzfassung von dem ganzen. ;-) Mehr Info´s und vor allem ausführliche Info´s findest Du hier:

www.transmann-info.de

Du findest dort ein Forum, in dem Du Dich anmelden kannst und wo Du noch weitere Info´s findest und wo Du auch alle Fragen stellen kannst, die Dir auf der Seele brennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nicht ausgewachsen bist macht das kein Arzt. Wann du genau ausgewachsen ist schwankt ein bisschen. Richte dich mal auf das 18-21 Lebensjahr ein. So eine Brustverkleinerung kostet um die 4000-6000 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marc76
06.03.2014, 13:54

Wenn die Diagnose Transsexuell gestellt wurde, dann übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

0

laut meiner erkentnisse darf man sich mit 15 nicht die brüste verkleinern lassen wieviel das kostet weiß ich aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im normalfall erst ab 18 jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brustverkleinerrungen sind in Deutschland erst ab 18 Jahren erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?