wieviel kostet ein Pferd im Monat? ohne stall miete

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also, wenn Du einen Stall zuhause hast, brauchst Du ZWEI Pferde, denn Equiden dürfen nicht alleine gehalten werden, an Unkosten kannst Du dann noch 200-300€ pro Pferd rechnen, denn auch Heu will gemacht werden, Du brauchst Einstreu und eventuell Kraftfutter, Hufschmied, Tierarzt, Haftpflichtversicherung. Zäune müssen gezogen oder repariert werden, Mist muss entsorgt werden,.......

Rechne mal nicht nur die Monatlichen ausgaben, sondern einen festen Durchschnitt. Da kann ein Pferd schon zwischen 350 und 600 Euro im Monat kosten. Bedenke das Arztkosten die anfallen können ganz schön zu Buche schlagen. Darum mal meinen frechen Durchschnitt als Grundkosten

Pferde hält man mindestens zu zweit, denn es sind Herdentiere, die den Sozialkontakt zu anderen Artgenossen brauchen! Alles andere ist Tierquälerei. Wer so wenig Ahnung von Pferden hat sollte sich nicht einmal überlegen eines anzuschaffen.

Kann mit Tierarzt schon mal einige hundert Euro im Monat kosten...

mit 500 Euro im Monat muss man schon mal rechnen.. jenachdem was noch dazwischen kommt wenn es krank wird wirds dann noch teurer

Ich würde erstmal mit den Eltern abklären, ob Du Dir überhaupt ein Pferd ins Wohnzimmer stellen darfst.

Bringe erstmal die Schule zu Ende und Du wirst Dir selber wohl kaum ein Pferd leisten können.

Heu reicht bei einem Pferd nicht... zu viel Bibi und Tina geguckt?

FreundDerPferde 31.01.2015, 20:41

Haha sehr lustig

Ich wollte nur mal sagen das solche Leute wie du nicht sehr hilfreich sind, ja ich gehe noch in die schule weis aber 100% mehr über Pferde wie du!!

Und außerdem wenn du solch dumme antworten schreibst wie meldest du dich hier an?

0
Endurance99 31.01.2015, 20:43
@FreundDerPferde

Woher willst Du wissen, dass ICH nichts über Pferde weiß?? Man merkt es einfach, an Deiner Ausdrucksweise, dass Du noch jung und unerfahren bist (auch gegenüber von Pferden/allgemein Tieren).

Ob die Antworten dumm sind oder nicht, entscheidest nicht Du, sondern das Team von gutefrage.net. Kannst die Nachricht ja gerne beanstanden, wird Dir aber nicht viel bringen...

LG

1
FreundDerPferde 31.01.2015, 20:49
@Endurance99

Ich gehe seit 3 Jahren reiten und bei mir zuhause haben seit ich denken kann Pferde also musst DU nicht sagen dass ICH keine Erfahrung hab

0
Endurance99 31.01.2015, 20:51
@FreundDerPferde

Seit drei Jahren reiten und dann willst Du alles über Pferde wissen und fähig sein, Dir ein eigenes Pferd anzuschaffen? Haha.

Du gehörst zur Sorte der Leute, bei denen ich ausflippen könnte.-.-" (Wenn ich nicht gerade zu faul wäre, aufzustehen)

3
Michel2015 01.02.2015, 20:31
@Endurance99

Bin ich froh, dass ich ein Mann bin. Wir sind einfach die bessern Reiter. Wir reden nicht, wir handeln.

FreundDerPferde, rechne mal mit 1000 bis 1500 EUR im Jahr Nebenkosten, ich hatte schon Jahre mit 500 EUR. Der eigene Kram, wie Schabarcken, Klamotten und all das, was man sich deuernd kauft, nochmal 500 bis 1000.. Na ja, bei mir waren es letztes Jahr 6000 EUR, also für 2 Pferde, für Frau und mich. Das ist sehr variabel.

0
Spiky2008 31.01.2015, 20:51

Seit drei Jahren. Du weißt mehr als Meredith Michaels Beerbaum ne ??? Ne ernsthaft , so was kannst du nicht beurteilen:) Liebe Grüße:D Ps : nicht böse gemeint

0
Michel2015 01.02.2015, 20:04

Man lernt nur durch Fragen....

0

Stehen in diesem Stall den du hast noch andere Pferde?

FreundDerPferde 31.01.2015, 20:47

Ja! 2 Pferde und 3 Esel

0
Endurance99 31.01.2015, 20:52
@FreundDerPferde

Ah, also bist Du ja nachts nie alleine im Stall. Hast ja noch zwei Pferde und zwei Esel als Kameraden...

0

Was möchtest Du wissen?