Wie viel kostet ein Jack-Russel cirka?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mein erster hat 20 Euro gekosten und mein zweiter 1800 Euro

FürHund mit Papieren kann man tatsächlich mit "richtig" Geld rechnen.

0

bei der Preiswertversion sind die folgekosten (TA) eventuel enorm, was den Preisvorteil auffressen dürfte

0

Also wir haben Montag vor einer Woche einen 10 wöchigen Jack Russel Welpen gekauft, er ist zwar reinrassig, ich kenne die Eltern und mein TA hat es auch bestätigt, aber wir haben keine Papiere hierfür. Muss auch nicht, für mich ist ein Jack Russel ein Jack Russel, ob mit oder ohne Papiere, hauptsache gesund!Bezahlt haben wir 300€. Aber bitte, bitte mache dir klar ein Jack Russel ist kein Schoßhund und für Anfänger nicht geeignet,da dieses Tier eine absolut konsequente Erziehung braucht. Sie haben einen Jagdtrieb, wurden früher und evtl. noch heute für Füchse eingesetzt. Sie sind zwar klein, aber benötigen genauso viel Auslauf, wie ein großer Hund, denn diese Zwerge ;-) haben Feuer im Po. Zusätzlich sind das absolute Sturköpfe, hast Du ihnen einmal etwas erlaubt, ist es schwer das jemals wieder zu ändern, Du musst immer der Sturere sein.

Sehr gute Einstellung für das mit oder ohne Papiere, egal.

0

Ja, das mit der Sturheit, schwierigen Erziehung, dem enormen Bewegungsdrang und extremen Spieltrieb kann ich nur bestätigen. Man sagt, daß ein Jack-Russell mindestens !! seine 20 Kilometer am Tag braucht, sonst geht er an die Möbel und läßt sich sonstwas einfallen. Meine beiden sind mittlerweile 8 und 10 Jahre alt und haben immer noch enormen Bewegungsdrang. Aber wir haben einen riesigen Garten (4.000 qm), wo sie stöbern, jagen, buddeln können und außerdem nehme ich sie häufig auf Ausritten zu Pferd mit, wo sie sehr gut mithalten!

0

Was möchtest Du wissen?