Wieviel kostet ein grüner leguan im durchschnitt?

2 Antworten

ich würde dir kein leguan empfelen wenn du in der wohnung lebst

Wir gingen in eine Zoohandlung, um für unsere Kinder kleine Terrarien- oder Aquarientiere zu kaufen. Molche, oder Wasserschildkröten schwebten uns vor. Es kam wie es kommen sollte, und unsere Kinder blieben an einem Terrarium mit einem grünen Leguan stehen. "Den wollen wir!". Wir fragten den Zoohändler nach Besonderheiten und Ansprüche der Haltung. Er erzählte etwas von: "Alles kein Problem", "später braucht er ein größeres Terrarium, aber das hat noch Zeit", "frisst fast ausschließlich Salat", "wird schnell zahm". Na ja wir haben uns einlullen lassen, und das 25 cm große Tier mit einem Terrarium von 50x50x100 cm Größe für ca 130€ gekauft. Dass Terrarium war vollständig mit Heizlampen und UV-Licht ausgestattet. Er empfahl uns noch eine Broschüre über die Haltung dieses Tieres, welche es in sich haben sollte... Zu Hause angekommen, freuten wir uns über den sehr schmückenden Effekt des Terrariums und öffneten diese Broschüre. Ich las die ersten 3 Seiten und wurde ganz still: Wir waren zu diesem Zeitpunkt schon gewissenlose Tierquäler: Dieses Tier hätte mit seiner Größe schon ein Terrarium von mindestens 1qm Grundfläche, und 1,50 m Höhe gebraucht. Ein erwachsener Leguan (bis 1,80m) braucht, so das Buch, ein Terrarium von mindestens zwei qm Fläche und einer Höhe von ebenfalls 2m. Dazu kommen Heiz- und UV-Lampen von mindestens 600 Watt, und eine Beregnungsanlage. Noch passte der Leguan gut in sein Heim, und wir ließen ihn aus Gewissensgründen viel nach draußen. Doch er wuchs enorm schnell und wir mussten reagieren. Nach einem dreiviertel Jahr war er schon 60 cm lang und brauchte dringend ein neues Terrarium. Also im Internetforum nachgeschaut und ausführliche Bauanleitungen studiert. Nach einem ersten Überschlag kamen wir auf einen Endpreis von ca 800.-€ (Wir Naiven!). Zum Glückl hat mei Schwager goldene Hände, und begann nach meinen Wünschen zu bauen. Unser gesamtes Wohnzimmer musste für das Terrarium (250 cm x 130 cm x 250cm(Höhe)) umgeräumt werden. die Holzkonstruktion, ist mit Styropor und mehrfachem Fliesenkleberanstrich versehen. Zum Schluß wurde noch ein Epoxyd-Harz-Anstrich aufgebracht. 2 HQI-Strahler, 2 Wärmestrahler und eine Solarleuchte kosteten alleine schon 300€. Nach 6 Monaten Bauzeit steht das Terrarium nun... bis auf das Glas. Das kostet auch nochmal an die 400.-€. Aber unser "Dino" hält sich fast den ganzen Tag darin auf, und hat nun wenigstens die geforderte Temperatureinstrahlung, wenn auch nicht die Luftfeuchtiglein von mindestens 80%. Ein Teich von 150l ist auch schon integrtiert. wie du sehen kannst kommen sehr hohe kosten und pflege damit sich das tier auch wohlfühlen kann ... überlege es dir gut ..

bei einem grünen leguan (iguana iguana), brauchst du viel platz,terrarium muss mint. 2m hoch und mint. genauso breit und ca 1,2m tief. der sollte klettern können, du brauchst eine große wasserschüssel, futternapf für obst,verschiedene strahler,bodenheizung75w, pflanzen. der wird in der regel ca, 120cm - 170cm und zähmen musst du ihn von klein auf!! viel spass mit der echse!

1,2 bis 1,7 Meter? Hast Du aua?

0

auf jeden Fall zu günstig.... Egal wie du ein Terarium baust, es ist niemals artgerecht...denn diese Tiere gehören in Freiheit und nicht hinter Glas

Klar. und DU ist kein Fleisch, oder? Denn Kühe gehören auf die Weide und nicht auf den Teller.

0

Was möchtest Du wissen?