Wieviel kostet die gebührenpflichtige Geburtsurkunde für ein Neugeborenes?

2 Antworten

Durchschnittlich 10-15 EUR für die Ersturkunde je nach Gemeindesatzung. Werden gleichzeitig noch weitere Ausfertigungen beantragt, kosten die meistens die Hälfte. Manche Melde- bzw. Standesämter fertigen auch grundsätzlich 3 Exemplare aus und berechnen dies dementsprechend.

Seit 1.1.2009 werden die Gebühren nicht mehr bundeseinheitlich, sondern von den Ländern festgelegt. Wenn ich mir meine Suchergebnisse so anschaue, dürften 10 EUR die Regel sein. Hier in Bayern sind es jedenfalls auch 10 EUR.

Was möchtest Du wissen?