Wieviel kostet der Einbau eines BMW-Austauschmotors?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebes Mitglied des Forums,

Der Südwestrundfunk (SWR) plant für seine Sendereihe „ARD Ratgeber Auto & Verkehr“ einen TV-Beitrag über das Thema „Probleme bei Motorschäden“ unter anderem im Hinblick auf alternative und preisgünstige Reparaturmöglichkeiten. Sehr gerne würden wir möglichst aktuelle Fälle von Verbrauchern berücksichtigen, die uns über Erlebnisse und Erfahrungen nach einem Motorschaden berichten können, etwa im Zusammenhang mit fehlerhaften Reparaturmethoden, Schwierigkeiten bei Garantie, Gewährleistung oder Kulanz, sowie den Einbau von Austauschmotoren in der Händler-Vertragswerkstatt.

Es wäre nett, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen könnten. Herzlichen Dank!

Thorsten Link TV-Moderation, Redaktion, Autotest ARD, SWR, ARD digital Mobil: 0170/2103479 e-mail: link-t@t-online.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich dieses Spiel bei meinem alten E36 ebenfalls schon einmal durchmachen musste, kann ich dir die Frage beantworten:

1.800 Euro für einen Austauschmotor halte ich für übertrieben, denn ein gebrauchter tut's bei dem alten Wagen allemal.

Ich habe rund 600 Euro für einen gebrauchten M40-Motor bezahlt, das ist die alte 1,8l-Maschine. Bei größeren Maschinen und anderen Baureihen mögen die Preise anders aussehen.

Meine Fachwerkstatt hat für den Einbau nochmals rund 500 Euro verlangt. Dazu muss man aber sagen, dass es sich dabei um eine ehemalige BMW-Vertragswerkstatt handelte und daher etwas preiswerter war. Da musst du dich erkundigen, was andere dafür nehmen, die können das in der Regel sehr gut abschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?