Wieviel kostet der boden in der schule im klassenzimmer ....?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Immer noch vergleichsweise leicht lässt sich Nagelkleber mit Lösungsmitteln entfernen, da die Forschung und die Industrie bei dem Hype, den künstliche Fingernägel seit Jahren erleben, natürlich auch den Bedarf nach bequemen und schonungsvollen Nagelkleberentfernungsmitteln, die etwas taugen, befriedigt. Besorgen Sie sich also einfach ein Speziallösungsmittel in der Drogerie, das eigens dafür gedacht ist, Nagelkleber wieder abzubekommen." Zitat Ende...

Also viell nochmal in der Drogerie nachfragen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig wäre noch die verklebte Währung zu kennen. Je nach Art haftet das nämlich verschiedentlich - chinesischer Renimbi geht schwerer ab als japanischer Yen und bei 200-€-Scheinen würde ich unter Materialerhaltungs- und Wiederverwertbarkeitsgesichtspunkten anders als bei 10-Cent-Münzen herangehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du das deinen Eltern gebeichtet?

Deine Haftpflichtversicherung haben deine Eltern abgeschlossen. Ihr müsst die Versicherungsbedingungen durchlesen.
Bei Vorsatz zahlt sie i. d. R. nicht.
Aber Achtung: Das Problem liegt in euren Formulierungen.

Es kommt darauf an mit welchem Kleber du das gemacht hast, was für Geld es ist und was für ein Boden das ist.

Ist der Boden fest und glatt, dann kannst du das Geld eventuell mit einem Spachtel oder Stechbeitel ganz ganz vorsichtig anheben. Damit meine ich, dass du besser den Spachtel nimmst und ihn mit der Hand (keinen Hammer)  zwischen Münze und Boden drückst.

Das ist ein Geduldsspiel, mit brutaler Gewalt geht das aber nicht, dann reisst du den Bodenbelag ab.

Du schreibst "Nagelkleber" . Der wird doch auch wieder von den Nägeln entfernt, oder? Wie wird das denn gemacht? Frage doch mal.

Du kannst mit einem PC umgehen. Suche dir die Tel.- Nr. des Herstellers raus, rufe dort die Zentrale an und lasse dich mit der Entwicklungsabteilung verbinden. Dort erklärst du einem das Problem.

Vor allen Dingen musst du dich mit den Tatsachen vorbereiten.

Was ist das für ein Boden? Das kann dir der Hausmeister sagen.

Ich wünsche dir Geduld und für die Zukunft kennst du ja die Preise für Bodenbeläge. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na normal zahlt das die schule selber. Auch etwas seltsam das sie wegen sowas kleinem gleich den ganzen Boden raus reißen. Glaub eher die hatten das schon vorher vor 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Frage gern noch öfter stellen, die Punkte nehme ich gerne. Allerdings hast du schon viele Antworten erhalten, du solltest jetzt um Bilde sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist versichert und es wird sich keiner beschweren. Ich hab mal die ganze Tafel aus der Wand gerissen, 2000€ Schaden aber hab nichts bezahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Normalfall musst du das nicht bezahlen.
Außerdem lässt sich der Kleber durch Lösungsmittel lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss doch kein neuer boden rein wtf ;D da hat dich jmd vera*scht.. Da reicht ein messer mit dem du das geld einfach wieder vom boden löst, wenn möglich ohne ihn zu beschädigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxcathaxx
06.04.2016, 19:02

es geht n7cht ab

0
Kommentar von DJFlashD
06.04.2016, 19:08

schon mit nem messer versucht? o.O auf jeden fall geht das ab... gewalt ist eine lösung

0
Kommentar von Bier35
06.04.2016, 19:09

wenns mit Messer nicht geht, nehm Hammer und Meisel.

0

Was möchtest Du wissen?