Wieviel kostet das programm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Photoshop ist ziemlich teuer, die 61,49€ pro Monat entsprechen aber der gesamten Creative Cloud, darin hast du also alle Adobe Produkte der CC.

Als Schüler könntest du jedoch die Hälfte sparen und müsstest nur 30,74€ dafür zahlen.

Photoshop kaufen geht inzwischen scheinbar nicht mehr, zumindest finde ich darüber nichts mehr auf der Adobe-Internetseite (bis auf Photoshop Elements, was jedoch etwas anderes ist). An einem Abo führt es dann also nicht vorbei, wer eine solche Lizenz erwerben möchte.

Edit: Gerade habe ich noch die "Adobe Photoshop CS6 Extended Student and Teacher" gefunden. Diese kostet 259€ auf Amazon: http://www.amazon.de/dp/B007UOR16U

Na was willste fragen? Den Preis hast du genannt, wenn du Photoshop CC nutzen willst, dann musst du halt für das Vollabo 61,49 € im Monat zahlen.

Was du machen sollst? Entweder zahlen oder du lässt es bleiben...

Oder du kaufst dir ein Photoshop, ältere Versionen gibts für Preise die noch halbwegs bezahlbar sind. Aktuelle Versionen liegen schnell bei über 1000 Euro

antonioMO 29.06.2013, 16:49

Den Preis hast du genannt, wenn du Photoshop CC nutzen willst, dann musst du halt für das Vollabo 61,49 € im Monat zahlen

man kann auch ein Einzelprodukt mieten, das kostet natürlich weniger, in der Preisliste steht alles drin.

0

Die Crative Coud kostet so viel, damit wird aber nicht Photoshop erworben.

Ich denke du suchst Photoshop Elements 11. Das gibt es bei zwar auch bei Adobe (99€ - http://www.adobe.com/de/products/catalog/software._sl_id-contentfilter_sl_catalog_sl_software_sl_mostpopular_de.html), bei Amazon kostet es aber nur 52€.

Padarom 29.06.2013, 16:26

Die Creative Cloud ist ein Abonnement aller Creative Produkte, also Photoshop, Flash, After Effects, Premiere, etc.

Photoshop ist also in der Tat enthalten, wenn auch nur als "Zeitlizenz"

0

Das Programm kann man nicht kaufen, sondern nur im Abo erhalten.

Kauf dir ein anderes Programm, dann merkt der Hersteller hoffentlich, dass der Marketing- Versuch erfolglos ist.

Microsoft versucht etwas ähnliches mit Office365

antonioMO 29.06.2013, 16:51

Kauf dir ein anderes Programm, dann merkt der Hersteller hoffentlich, dass der Marketing- Versuch erfolglos ist.

guter Witz :-))

0

Was möchtest Du wissen?