wieviel kostet ca ein neuer motor wegen motorschaden bei einem 3er BMW?

4 Antworten

Ein Neuer? Ein Generalüberholter oder irgendein Gebrauchter Marke "Hauptsache billig"? Ein 4-Zylinder, 6-Zylinder oder sogar ein M? Mit Anbauteilen oder ohne?

  • Neu: 4.000 bis 12.000 Euro
  • Generalüberholt: 1.800 bis 5.000 Euro
  • Hauptsache billig: irgendwas ab 400 Euro (sofern er eine realitische Chance auf Funktion haben soll)

Dazu kommen dann noch Transportkosten und beim Generalüberholten oftmals noch der Rückversand des ausgebauten Motors. Selbstverständlich dann noch Arbeitslohn sowie Kleinteile

Was den für ein BMW? Die gibt es zwischen 100 und 420 PS.

Das kann man gar nicht so pauschal sagen. Kommt ja drauf an, welches Baujahr, welche Leistung, etc.. Schätzen würde ich mal ca. 2500€ (für einen e46)

Wieviel Sprit kostet eine 400km Fahrt mit einem 3er BMW .?

...zur Frage

BMW 116i Motorschaden. Wie viel ist das Auto in diesem Zustand noch wert?

Guten Morgen allerseits,

ich besitze einen BMW 116i, 140000km, Baujahr 2006, HU neu, kein Rost, guten Zustand.

Jedoch habe ich einen Motorschaden...das bekannte Problem mit der Steuerkette. Motor läuft noch, jedoch ist es ein kapitaler Motorschaden, es müsste also ein Austauschmotor her.

Lohnt es sich überhaupt noch einen Austauschmotor für mehr als 3000€ einbauen zu lassen? Wie viel ist das Auto in diesem Zustand noch wert?

Bin Azubi, mein gesamtes Erspartes steckt in dem Wagen. Gekauft hab ich ihn für 4900€

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

BMW - Motorschaden - Reparatur

Hallo ihr lieben, also unser Autolein ging vor ner ganzen Weile kaputt. - MOTORSCHADEN. Jetzt haben wir die Möglichkeit den Motor auszutauschen.

Meine gute Frage: "Passt denn der Motor vom BMW 316i Limousine auch in den BMW 316i Compact??"

Danke schonmal.

...zur Frage

Wieviel Öl und was für Öl (BMW E60 530d)?

...zur Frage

Steuerkette BMW 316 übergesprungen... Folgeschäden und Reparatur?

Hallo zusammen! Mir ist gestern auf der Autobahn bei Tempo 100 mein 316i mit N42 Motor ausgegangen. Direkt auf den Standstreifen gerollt, nochmal probiert zu starten, nix. ADAC hat ihn dann abgeschleppt.

Die Werkstatt ruft mich heute an und teilt mir mit: Steuerkette übergesprungen. Reparatur ca. 1000€, sollten Ventile kaputt sein nochmal 1000-1500€. Jedoch meinte der Mann am Telefon: ob die Ventile was haben sieht man erst wenn sie alles wieder zusammen haben ob er dann sauber läuft.

Meine Frage jedoch: wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass bei Tempo 100 die Ventile was abbekommen haben? Mein Problem: ich habe das Auto erst letzten Sommer auf LPG umrüsten lassen (Kostenpunkt 2400€)

Wenn die Werkstatt direkt den Ventildeckel runternimmt, sieht man dann sofort ob die Ventile was haben? Was würde der Spaß an Arbeitszeit denn extra kosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?