Wieviel Kohlenhydrate für Konzentration?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Menge ist da meiner Meinung nach nicht so entscheidend wie die Zusammensetzung. Wenn dein Körper sich auf Low Carb eingestellt hat, sollte die Konzentration zudem eh stabiler werden.

Ich glaube dass du mit 100g Carbs noch im Zielbereich liegst.
Allerdings sollten diese aus langkettigen Kohlenhydraten wie z. B. Naturreis bestehen, weil so der Insulinspiegel stabiler ist.
Solltest du zum Beispiel auf Zucker in diesem Sinne zurückgreifen sind die "Insulinlöcher" und somit auch die Konzentrationsschwierigkeiten wesentlich wahrscheinlicher. Trotzdem: Probieren geht über studieren :)

MisterPink42 29.03.2017, 22:59

Achso 180g sind übrigens auch völlig in Ordnung :)

0
AlphaGamer2 29.03.2017, 23:34

Genau weil ich es dem Insulinspiegel richtig besorgen will, finde ich die Menge der Carbs schon wichtig! Ich will die alle so um das Training legen, um vom Insulin für die Muskeln zu profitieren. 
Hast du Erfahrung mit LowCarb? Wie waren 180g für dich?

0
MisterPink42 30.03.2017, 07:55

Die Frage ist ja erstmal warum du überhaupt auf Low Carb gehst. Ich persönlich fand es nicht die effektivste Methode um Fett zu verbrennen weil du die Carbs einfach für die Cardio brauchst.

0

Ich ging bei mir von 40-70g KH´s am Tag aus. Mit 130-180g Kohlenhydraten hast du im Grunde den normalen Umsatz eines normales Essers. Das hat für mich persönlich wenig mit low-carb zu tun.


AlphaGamer2 29.03.2017, 23:29

Also meine normalen Carbs bewegten sich immer so um die 300g und an Trainingstagen auch mal 350-400. Von daher finde ich 140-180 schon relativ niedrig. Wenn man davon ausgeht, dass ich meinen Kopf intensiv brauche und alles. Aber danke, ich werde vermutlich doch etwas probieren..


Ich werde die Carbs so auf Mittag legen (Nachmittag arbeite ich oft) und schnelle Carbs nach dem Training, um den Muskelaufbau zu nutzen. Denkst du das ist in Ordnung?

Und Abends vor dem zu Bett gehen ein halbes Kilo Quark (Casein für die Nacht)

0
WelleErdball 30.03.2017, 00:12
@AlphaGamer2

Nun, ich brauchte meinen Kopf auch im Studium ;-)) .... aber klappte mit den niedrigen KH´s trotzdem wunderbar. Du isst zwar weniger KH´s  dafür aber mehr an gesundem Fett und Eiweiss. Das unterstützt den Muskelaufbau sicher auch optimal. Was dir allerings passieren kann, das kommt nicht selten vor, je weniger Kohlenhydrate umso eher kann es sein, dass du Verdauungsschwierigkeiten bekommst, für ein paar Tage, um es vorsichtig auszudrücken und es kann auch passieren, dass der Kreislauf etwas Probleme macht. Wenn du viel trainierst würde ich dann doch eher dazu raten bisschen mehr an KH´s zu essen.

Wo für dich die Untergrenze liegt kannst du ohnehin nur selbst heraus finden. Gibt ja auch Hardcore Leute die die KH´s auf 20 runterschrauben, das halte ich aber für gesundheitsschädigend. Selbst ne Tomate hat Kohlenhydrate. Mit dem Eiweiss solltest du auch aufpassen, dass du es damit nicht übertreibst, das geht auf die Nieren.

0

Warte mal...Kohlenhydrate sind für Energie da eigentlich haben die nicht wirklich was mit deiner Konzentration zu tun

Kevidie 29.03.2017, 22:30

Oh man ja natürlich muss man sich ordentlich ernähren um durch den Tag zu kommen Beispiel: zu wenig Wasser am Tag kann Kopfschmerzen verursachen aber du kannst ohne Probleme ein starkes Defizit durchziehen ohne das deine Konzentration krass darunter leidet..

0
AlphaGamer2 29.03.2017, 22:35
@Kevidie

Ich weiß das doch alles... ich bin kein Anfänger.. Aber die Frage brennt mir auf der Seele, denn ich WEIß dass Kohlenhydrate wichtig sind für die Konzentration.. Ich weiß nur nicht wieviel!

0
Kevidie 29.03.2017, 22:37

Ja also du kannst locker auf 30-50g Carbs gehen da sollte nichts anbrennen

0

das wirst du selbst merken wie du klarkommst und dementsprechend anpassen können.

und ergiss nicht, kohelnhydrate machen nicht dick, sie können die fetterstoffwechslung lediglich negati beeinflussen wenn du sie schon am frühen morgen konsumierst.

AlphaGamer2 29.03.2017, 22:22

Das weiß ich natürlich. Deswegen ja Carbbackloading. Insulinausschüttung nach dem Training für die Muskulatur nutzen und.

0

Was möchtest Du wissen?