Wieviel körperliche Nähe bei der Physiotherapie ist ok?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

als Masseur mag ich natürlich lieber schöne Frauen massieren, das ist schon so, aus meiner Erfahrung ist es aber auch so das ich mehr den Menschen sehe der vor mir liegt und da entsteht eine andere Verbindung die sehr angenehm ist.

Da ich auch schon viele Tantramassagen gegeben habe bin ich in Sachen Sexualität sehr offen und gehe gern auf die Wünsche meiner Kunden ein.

Und es ist immer sehr spannend wie wohl sich diese Menschen dann fühlen.

Das schönste was man einem Menschen schenken kann ist doch eine Massage.

Und Berührungen sind auch ein großes Stück Heilung, wenn also tatsächlich Sex stattfindet bei einer Massage dann wird es diese Menschen auch in ihrer Entwicklung weiter bringen.

Man muß auch dazu sagen das wir sehr viele Krankheiten haben weil unsere Seele leidet und körperliche Nähe ist ein Bedürfniss das viele Single Menschen sich irgendwie holen müssen weil sie keine Partner haben.

Ich sehe sexuelle Übergriffe mehr als Hilferuf an weil diese Menschen zu wenig Berührungen und Nähe bekommen, weil sie sehr viele Verletzungen erleben und erlebt haben

Solange es für beide Seiten angenehm ist können die Berührungen auch etwas abweichen würde ich sagen, eine Massage sollte immer angenehm sein und wohltuen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann nur von mir sagen (ich bin weiblich und PT), dass ich es ziemlich gut trennen kann. Das ist einfach der Beruf und gut ist. Klar ist es netter, wenn der Gegenüber nicht grade vor Schweiß trieft (mal übertrieben), aber letztendlich handle ich bei einem attraktiveren nicht anders, als bei einem unattraktiven. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HalloRossi 07.04.2016, 16:37

Immer so professionell zu sein

1
Siraaa 07.04.2016, 17:22
@HalloRossi

nö, gehört sich nunmal. Ist doch in jedem Beruf so.
Selbst die Damen des horizonalen Gewerbes dürften beruflich von Privat trennen.

1

Kann nur von mir sprechen . Bin Physiotherapeutin und wenn ich einen Mann attraktiv finden sollte ,dann bleibe ich immer professionell und erlaube mir keine körperliche Nähe ,welche über die Arbeit hinausgeht . Jedoch gibt es aber auch einige männliche Patienten ,die gerne flirten ,aber so lange sie einen nicht unsittlich berühren ist das okay . Ich finde in dem Beruf gehört eine gewisse Distanz und Professionalität dazu! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig. Meine Thera sagte mir kürzlich auch, dass auch sie nur ein Mensch ist. Ich denke da ist es egal ob Mann oder Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HalloRossi 07.04.2016, 15:32

You make my day 😊

1

wenn er seinen beruf ordnungsgemäß ausübt , und davon gehe ich aus , macht er nichts in der richtung.  selbst wenn er sich  in dich verguckt hätte, würde er dich nie in mit einer  nicht berufsüblichen berührung berühren. da muss so einer auf seinen ruf achten  aber weiter träumen kannst du.................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HalloRossi 06.04.2016, 17:16

Aber woher weiß man das?

0
Otilie1 06.04.2016, 17:18
@HalloRossi

na sobald dir persönlich  etwas unangenehm ist , ist es nicht richtig. ich hatte da mal so einen alten sack der mir 2x  über den busen gestrichen hat. ich bin dann einfach aufgestanden und auf tschüss...........so nicht !

0

Einem Profi sollte das nicht passieren, aber es sind auch nur Menschen (Männer).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HalloRossi 06.04.2016, 17:17

Ich bin chronisch Krank und hab mein ganzes Leben schon Physiotherapie und meine jetzige kommt mir da diesbezüglicher etwas anders vor 😉

1

Was möchtest Du wissen?