Wieviel kmh ist 12 fache Schallgeschwindigkeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In welcher Flughöhe bei welcher Luftdichte soll denn gemessen werden? 

Die Standardatmosphäre liefert für Meereshöhe: T = 15 °C, Luftdruck = 1.013,25 hPa, Luftdichte = 1,225 kg/m^3, a (Vschall) = 340,3 m/s. 

Jede Abweichung davon ergibt eine andere Schallgeschwindigkeit. Ganz grob kannst Du 1.000 km/h in Reiseflughöhe rechnen; macht also 12.000 km/h. Am Boden rund 200 km/h mehr, nach oben hin immer weniger wegen abnehmender Luftdichte. 

12 mal so schneell wie die einfache Schallgeschwindigkeit.

Die Schallgeschwindigkeit hängt aber vom Medium ab, ist in Wasser anders als in Luft.

Und in der Luft abhängig von der Luftdichte und damit der Flughöhe.

Grob kannst Du aber mit 300 m/s für die Schallgeschwindigkeit in Luft ausgehen.

Das kommt ganz auf die Flughöhe und somit die Luftdichte an. Je nach Luftdichte ändert sich die Geschwindigkeit, die der Schall erreicht.

Die Schallgeschwindigkeit ist aber vom Druck (und damit von der Dichte) praktisch unabhängig.

0
@ThomasJNewton

Weshalb nimmt die Gescheindigkeit des Schalls in der Höhe ab bzw. in tieferen Luftschichten zu? Es besteht sehr wohl eine Abhängigkeit der Schallgeschwindigkeit von der Dichte des Mediums, in dem sich dieser fortbewegt.

0

Die Antworten mögen richtig sein, die Frage ist falsch. Die Geschwindigkeit gibt man in km pro Stunde (km/h) an und nicht in der unsinnigen Einheit km mal Stunde (kmh) an.

Haben Sie sich noch nie vertippt?

0
@claushilbig

Es ist vollkommen unverständlich, warum nicht nur in diesem Fall grundlegende Einheiten der Technik und Physik falsch verwendet werden. Da kann man nicht von Tippfehlern reden. Das sind deutliche Lücken in der Schulbildung. Interessanterweise wird das in den Antworten richtig gemacht.

Wer solche Fehler macht, demonstriert Unwissen. In einer Klausur würde ich das als grundlegenden Fehler ansehen und nicht als Flüchtigkeit. Es würde das Nichtwissen des Schreibers entlarven.

0

Was möchtest Du wissen?