Wieviel Kilowatt verbraucht ein 2Personen Haushalt pro Jahr durchschnittlich?

12 Antworten

Kleine Wohnungen und sparsame Leute brauchen so etwa 2500 kWh, ein Paar in einem Einfamilienhaus braucht ungefähr 4000-4500 kWh. Vielen hängt aber in der Tat davon ab, was man alles so laufen hat:. Hat man eine eigene Waschmaschine und Trockner oder werden die gemeinsam im Mietshaus abgerechnet? (bringt mindestens 500 kWh im Jahr)

(Kosten Strom gesamt im Jahr ca. 500 Euro bis 800 Euro)

Wasser schwankt je nach Duschverhalten wesentlich stärker, ca. 100 m3 im Jahr kann man erwarten.

Eine schöne Zusammenfassung, würde den Werten durchaus zustimmen. DH!

Aber auch wenn man generell ökologisch lebt, man kann dennoch als Einzelperson auf 3000 kW/h kommen, wenn man täglich duscht und einen Durchlauferhitzer (21-24 kW/h) hat oder täglich vernünftig kocht/ backt oder viel Wäsche hat (Sport/ Job) etc. Diese "Grundbedürfnisse" sollte man sich nicht nehmen (lassen), aber man muss dann halt einen gewissen Verbrauch kalkulieren. Trockner etc. ist meiner Meinung nach absolut unnötig und ist DIE Stromschleuder schlechthin.

0

Die EnBW/ODR möchte mich auf 3 Jahre vertraglich binden zu einem kWh-Preis in Höhe von € 20,40. Als Einpersonenhaushalt habe ich vom 1.1. - 14.10.08 einen Stromverbrauch von 1.995,80 kWh zu einem Gesamtpreis von € 539,-- gehabt. Meine Frage, ist mein Stromverbrauch zu hoch? Außerdem bin ich dankbar, wenn Sie mir einen billigeren Anbieter nennen könnten.

Hallo,

habt Ihr Heizung über Strom, bzw. Nachtspeicheröfen?

Wurde das Wasser pauschal nach qm oder nach Wasserzähler berechnet?

Bezüglich der Nebenkostenabrechnung, lass Dir die Belege zeigen und die Abrechnung bis ins kleinste Detail vorrechnen. Dazu ist der Vermieter verpflichtet, wenn er kein Abrechnungsunternehmen beauftragt hat!

Was ein 2 Personen Haushalt an Strom und Wasser braucht, kann man beim Mieterverein in einer Statistik nachlesen, sogenannte durchschnittswerte sind dort angegeben!

Die Frage wieviel, kann Dir keiner beantworten, da das Nutzerverhalten bei allen verschieden ist!

STROM frisst sich hoch.. Tips mit Erfolg und Bequem 75 euro habe ich gespart mit Funkfernbedienung Top ( Lesen)

DURCHLAUFERHITZER - Frist den meisten Strom Standleuchten / Deckenfluter fressen ohne Ende Aber wer auch viel frist ist der schöne flache Fehrnse verbrauch ist sehr viel höher als beim altem TV. - es sei mann hat ein LED. Ich habe mir für 30 euro 2 x Funksteckdosen mit Fernbedienung gekauft in jedem Karton sind 4 Empfänger und eine kleine Fernbedienung drin. ( ABER KEINE MIT DIMMER FUNKTION VERBRAUCHEN TROTZDEM STROM einfache zum ein und Ausschalten!!! Die Einstellung Frequenz Funk ist einfach und gut Erklärt pro einstellung mit Schraube raus und rein 2/3 Min. Ich habe 3 Empfängerstecker auf Fernbedienung 1 geschaltet (1X Lampe Blumensäule,1X LED umrandung Fehrnseh, 1X Eckleuchte
2 Empfängerstecker auf Ferbedienung 2 geschaltet ( 1X Flachbildfehrnse 1X Musicanlage ) 2 Empfängerstecker auf Ffernbedienung 3 geschaltet ( Laptop, licht, Handy Station usw. 1Empfängerstecker auf Fernbedienung 4 geschaltet ( Strahler) Egal wie auch immer mann kann auch einfach eine 3er oder 5er Verlängerungsschnur nehmen, Stecker in empfanger rein mit Empfänger in die wand Steckdose und somit läuft der ganze Doppelstecker über Funk und kann mit Schater 1,2,3, egal wie Ihr es Einstellt... das hat bei mir in 1 Jahr 75 euro gebracht. Logisch` der strom wird Unterbrochen und gibt nichts weiter.... Einfach die Fernbedienung drücken, es wird alles was drüber läuft ausgeschaltet. Anstatt erst Anlage auschalten Fehrnse Licht lampe da und da .... Es spart Geld ein und man muss nicht viele Schalter drücken!!

PS. Ich habe seit 1 1/2 Jahren günstige genommen Top.! (Verkäufer wollen immer die teueren andrehn, steckt eh alles gleich drin!!!! Mark021270@web.de

Was möchtest Du wissen?