Wieviel kilo Uran werden durchschnittlich ungefähr für ein Atomkraftwerk gebraucht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kernkraftwerke von Brokdorf-Größe (1300 Megawatt) verbrauchen pro Jahr etwa 20 bis 30 Tonnen Uran

Also Stand 2004 wurden für rd. 440 kommerziell betriebene Atomkraftwerke 62000 Tonnen Uran verbraucht. Nach Adam Riese entfallen somit rd. 141 Tonnen Uran auf ein Atomkraftwerk pro Jahr. Hier wird es aber sicherlich noch Unterschiede bei der Größe bzw. Leistungsfähigkeit der einzelnen Atomkraftwerke geben. Dabei produziert ein AKW 30 Tonnen Atommüll pro Jahr.

Hängt das nicht von der Größe des Kraftwerks ab ????

Also ich habe in alten Unterlagen gefunden, dass bei der vollständigen Spaltung von 1 kg Uran-235 24.000.000 kWh Energie freiwerden.

Jetzt kannst Du rechnen.

Hier wird über dieses Thema diskutiert, aber ausrechnen musst du schon selbst: http://peak-oil-forum.de/phpBB2/printview.php?t=426&start=0&sid=84fc65414ae364f99ada60c1df3b7f22

Das hängt doch von der größe ab! wenn es ein kleines ist dann weniger als bei großem aber im durschnitt pro jahr währe das 25-30 tonnen

Was möchtest Du wissen?