Wie viel Kilo darf man bei einer Frühschwangerschaft tragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in der frühschwangerschaft ist es sehr wichtig, nicht zu schwere dinge zu heben/ tragen, weil der embryo noch keinen festen halt in der gebärmutter hat. nicht umsonst gibt es das mutterschutzgesetz für arbeitende frauen, welches gesagt, schwangere dürfen nicht regelmäßig mehr als 5 kg und gelegentlich nicht mehr als 10 kg and gewicht heben. also nimm dich etwas zurück. in der späteren schwangerschaft soll man auch nicht schwer tragen, da es zum einen kontraktionen auslösen könnte zum anderen macht es aber rückenschmerzen.

ich bedanke mich für eure antworten. War heute beim gyn hatte einen ultraschal bekommen bin richtig glücklich ist seher winzig kann man kaum erkenen. Das ist so ein schönes gefühl kann ich nur sagen.

Hallo und erst einmal herzlichen Glückwunsch. Zum einen, Schwangerschaft ist keine Krankheit. Aber gerade am Anfang der Schwangerschaft sollte man schon etwas aufpassen. Normale Dinge kannst Du tragen, bei Wäschekörben, schweren Einkaufstaschen usw. würde ich vorsichtig machen. Es kommt darauf an was Du unter Strecken meinst. Leistungssport würde ich jetzt auf alle Fälle nicht mehr machen. Das übliche Strecken im Alltag dürfte, wenn bei Dir alles in Ordnung ist mit der Schwangerschaft, kein Problem sein. Alles Gute!!!

Danke schön, war richte meinte das altägliche strecken wie z.b was vom schrank hollen. weil ich ein bisschen zu kurz bin mus ich immer auf zehnspitzen und noch strecken bis ich endlich angekommen bin. bei mir ist in mom alles in ordnung ,hoffe das es auch so bleibt. seit dem ich auf der arbeit 40 liter erde tragen muste habe ich unter bauch schmerzen und rücken schmerzen könnte es warscheinlich was mit zu tun haben?

0
@pinarcik77

... also die 40 l würde ich ab sofort sein lassen. Denk an das Baby, das ist nicht gesund

0

Was möchtest Du wissen?