Wie viel Kilo beim Bankdrücken benutzen?

6 Antworten

Technik üben mit leerer Hantelstange ist zu Anfang die richtige Vorgehensweise. Wenn Du das draufhast, nimmst Du schrittweise 2,5 - 5 Kg Scheiben pro Seite dazu. Taste Dich Satz für Satz auf das Gewicht hin, wo Du 12 SAUBERE WH schaffst. Mit diesem Gewicht arbeitest Du erst einmal ein paar Monate, damit die Bewegung mit Gewicht wirklich sitzt. Wenn Du 15 WH sauber schaffst, legst Du wieder eine Scheibe (2,5 kg) mehr drauf pro Seite. Nichts ist schlimmer als falscher Ehrgeiz, dann hast Du ruck zuck einen Muskelfaser-Riss oder schlimmer noch einen Sehnen-Abriss, dann war es das erst einmal für lange Zeit. Also schön langsam, ein Schritt nach dem anderen. Hab Geduld, dann bleibst Du gesund und hast schnell jedes Mal eine weitere Steigerung geschafft. Der Weg ist das Ziel. Halte schön die Spannung und arbeite mit den Muskeln nicht mit Schwung. Viel Erfolg. LG

Hallo social...! Wir kennen weder Dein Alter noch Deine Ziele. Die Art wie Du trainierst, also in welchem Wiederholungsbereich, entscheidet auch was der Körper hauptsächlich verbessert. Der Körper würde niemals freiwillig seine Muskelmasse und damit sein Körpergewicht erhöhen, denn mehr Masse bedeutet eine größere Versorgung mit Energie und somit ein immer uneffektiveres System. Daher reicht es nicht einfach Gewichte zu bewegen, sondern man sollte den Muskeln den richtigen Reiz zu geben. Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen. Allerdings sollte man dieses Training noch lassen wenn man zu jung ist. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Wie hier schon erwähnt nehme erstmal nur die Stange und dann trainiere erst mal die richtige Ausführung. Das Gewicht solltest du so anpassen das du die Wiederholungen die du machen willst am besten grade so schaffst ohne die Übung abzufälschen. Sauberes training ist wichtiger als Gewicht.

Was möchtest Du wissen?