Wieviel Kg verliehrt man nach der Entbindung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt darauf an.

Sofort verliert man das Gewicht des Kindes (ca. 3,5kg), der Plazenta (ca. 1kg), und des Fruchtwassers (ca. 1kg).

In den ersten Tagen nach der Geburt verliert man ausserdem das Gewicht der zusätzlichen Muskelmasse der Gebärmutter, die sich ja zurückbildet (ca. 1,5kg) und einen Großteil des evtl. eingelagerten Wassers, was auch mal über 10kg sein kann, was manche Frauen aber auch fast gar nicht haben.

Der Fettabbau geht natürlich langsamer, und das letzte eingelagerte Wasser verliert man oft erst nach dem Abstillen.

Ich habe 2 Tage nach der Geburt 10kg weniger gehabt.

Pauschal kann das niemand beantworten. Es hängt von dem Gewicht ab, welches du in der Schwangerschaft bekommen hast. Ebenso ob du von Natur aus schlank oder mollig bist. Einen Großteil wirst du schnell wieder los sein.

Außerdem ist es von deiner Disziplin abhängig, d.h. welche Eßgewohnheiten du hast oder wie deine Einstellung ist. Wenn du dich gehen lässt, dauert es natürlich länger bis es verschwunden ist.

ich denk mal so 5 kilo...kind is ja draussen und das was da hinterher kommt xD..........die restlichen pfunde könntest du aber noch lange mit dir herumschleppen wenn du kein sport treibst....aber nicht gleich nach der entbindung....dann ist es erstmal zeit sich zu erholen

2-3 - je nach dem, wie schwer das Baby war....

Ich hab 5kg verloren...Etwa 3kg war mein Kind...Hab aber auch nur 6kg zugenommen...

Was möchtest Du wissen?