Wieviel kann man als Rechtsanwaltsfachangestellte in Niederbayern verlangen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne persönlich 2 die (noch) in diesem Beruf arbeiten. Generell ist die Bezahlung sehr schlecht. 1300€ ist aber ein wenig tief, so 1600€ sollten realistisch sein, und selbst damit wird es schwer sein Leben zu finanzieren.

Das Gehalt ist zwar bei diesem Beruf immer niedrig, aber 1300 Brutto ist ein Witz. 1500 mindestens.

Ich hatte mal eine Bekannte, die verlangte 2600 Euro. Hat sie aber nicht bekommen (ist ja auch viel zu hoch).

Für München ist 2200-2400 angemessen denke ich als Rechtsanwaltsfachangestellte. Aber in einer kleineren Stadt zB Freising Dingolfing zu hoch nehme ich an ?!

0
@ARueya

Das war in Niederthüringen. Ich nehme an, das war zu gering???

0

Also 2400 € in dem Beruf frisch ausgelernt ist absolut utopisch. Auch in München.

0

Was möchtest Du wissen?