wieviel kann man als model (nebenjob wärend studium) verdienen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich bin vielleicht etwas später dran mit antworten, aber ich modelle neben dem Studium und bekomme unterschiedliche Gehälter. Es kommt darauf an, an was für Fotografen du gerätst. Du brauchst nicht unbedingt eine Agentur, ich habe auch keine. ;) Am Anfang stimmt es, dass du nicht viel oder gar nichts bekommst, bzw auf TFP (Time for Photos) -Basis. Das ist aber auch nicht schlecht, da du die Bilder als Bezahlung erhältst und somit zumindest etwas für deine Sedcard hast. Es gibt einige Online -Portale für Models, das ist ein guter Weg um an Fotografen heran zu kommen, zb wäre da modelkartei, stylished und andere. Ich empfehle keine Handyfotos, also Selfies oder ähnliches hochzuladen, das machen erstaunlich viele, aber es kommt wirklich nicht besonders gut. So was ist eher für Facebook! ;) TFP -Shootings sind gut um Erfahrungen zu sammeln, sei aber etwas vorsichtig, denn nicht alle Fotografen sind seriös. Unbedingt ein wenig aufpassen und lieber den Fotografen oder die angebliche Agentur googeln, Facebookseite anschauen und ruhig bei den Bildern kritisch sein. Du darfst auf jeden Fall auch ablehnen, wenn du das Gefühl hast, dass ein Shooting bei einem Fotografen dir mehr schaden könnte, als dass es dich voran bringt. Wenn du gut bist, dann kann es auch gut sein, dass du empfohlen und weitervermittelt wirst. Wichtig ist, IMMER FREUNDLICH zu sein. Du bietest eine Dienstleistung an und da kann arges Rumgezicke schlecht sein. Selbst wenn die Chemie vllt beim Shooting nicht so passen sollte, das Shooting möglichst zuende bringen, nett und höflich bleiben. Und :halte dich an Abmachungen. Es ist immer vorher besser möglichst genau abzusprechen, was gemacht werden soll und es schriftlich nach Möglichkeit festzuhalten. Im allgemeinen haben die Fotografen dafür Verträge, falls nicht wäre ich vorsichtig. Lass dir auch gerne vor dem Shooting mal einen Vertrag per Mail schicken und hol dir gerade bei den ersten Malen auch gerne Rat bei jemandem der drüber lesen kann. Vier Augen sehen mehr als zwei! ;) Im Zweifelsfall nachfragen, immer gut lesen, was dasteht, das ist sehr wichtig! Auch wenn du irgendwann schon gefühlte tausend solcher Verträge gelesen hast und ungefähr immer das selbe drinsteht. Besser als dann den Zappen zu haben! ;)

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Models sind Freiberufler. Du kannst nciht sagen ich werde jetzt Model und dann verdiene ich so und so viel Geld. Du musst dich bei PROFESSIONELLEN (!!!) Argenturen bewerben, die dich dann zu Castings schicken. Beim Casting musst du angenommen werden und DANN folgt erst der eigentliche Job. In der Branche reicht kein tolles Aussehen, alle Models sind irgendwie hübsch. Du musst etwas verkörpern, etwas haben, was andere nicht haben. Außerdem erfodert der Job ne Menge Disziplin, wenn du damit Geld verdienen möchtest. Die meisten Leute die hier und da modeln kriegen kein Geld dafür. Geld verdienst du nur durch Weiterleitung von Agenturen oder Modelagenten und durch Teilnahme an Castings. Modeln ist hart und die wenigsten Leute haben Erfolg und verdienen gutes Geld damit :/ Ich wünsche dir viel Glück, man sollte ja nichts unversucht lassen also guck doch mal, ob es bei dir in der Nähe eine Agentur gibt, die zu dir passt ;) Viel Erfolg!

Es hängt sicherlich auch von der Agentur ab.... an deinerStelle würde ich mir die TOP 10 in Deutschland oder auch Europa aussuchen und die kontaktieren. Die größten Agenturen werden sicherlich mehr zahlen, also die Agentur um die Ecke. Sonst habe ich mal nach den Gehältern geschaut und dabei den folgenden Artikel gefunden: http://www.gehaltsvergleich.com/blog/allgemein/was-verdient-eigentlich-ein-model/

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen