Wieviel kann ich von einem Export-Händler noch für meinen 20 Jahre alten BMW verlangen?

5 Antworten

Fahr selbstbewusst einige dieser Händler ab. Viel erzählen musst Du da nicht, denn das interessiert sie überhaupt nicht. TÜV, Zustand alles können die sich selbst ansehen, musst sie auch auf nichts hinweisen. Sie werden natürlich sofort die fehlende Klima als negativen Punkt erklären. Man könnte zwar meinen für Afrika wäre das wichtig, ist aber nicht wirklich so, denn die sind diese Hitze ja mehr als gewöhnt. Wenn sie drin ist ist gut , wenn nicht halt auch. Nun zur Preisvorstellung: Um 500,- Euro zu erzielen musst Du bei 1500,- anfangen. Ruhig ein bisschen schummeln in der Form, dass Du auch andere Angebote von 1000 oder 750 hast. Jedoch Vorsicht, die kennen sich alle untereinander und telefonieren gleich in deinem Beisein mit anderen Händlern. Viele holen auch gleich Bargeld aus den Taschen, dadurch aber nicht einschüchtern lassen. Ab zum nächsten Händler und das ganze noch mal von vorn. Es kann auch lukrativ sein ruhig mal 50 KM vom Wohnort vorbei zu fahren. Wenn Du mal bei mobile schaust wie diese Fahrzeuge angeboten werden. hast Du schon mal einen Anhaltspunkt. Schriftlichen Kaufvertrag aber nicht vergessen und Fahrzeug dann abgemeldet übergeben.

4

danke, werd ich probieren! du scheinst erfahrung zu haben! :-)

0

Ich würde versuchen den noch durch den Tüv zu bringen...wenn es nur Bremsen sind! Viel kann mit dem Auto was Tüv angeht auch nicht sein. Habe selber nen 525i E34. Es lohnt sich wenigstens zu probieren den durch den Tüv zu bringen...hab meinen vor ein paar Monaten durch den Tüv gebracht ohne das ich glaubte das er so durch kommt. Ein Querlenker musste neu und mehr nicht!

Was den verkauf ohne Tüv angeht; unter 1000 Euro würde ich den nicht verkaufen wenn der Motor noch gut läuft! Rost kann ja nicht viel sein, 220.TKM sind nicht viel, habe meinen vor 5 Jahren mit 205 TKM gekauft und der läuft immernoch 1A. Mit Tüv kannst du dafür sogar noch um die 1800 Verlangen würde ich jetzt mal so sagen. Aber solche 150-300 EUR Angebote sind echt blödsinn! Das sind vielleicht die 525TDS in diesem Bj. wehrt, weil das wirklich schlechte Autos sind.

4

Ja, Motor ist noch super, die sind ja auch quasi unverwüstlich, allerdings verliert er schon seit Jahren (manchmal mehr, manchmal so gut wie überhaupt nicht) Kühlwasser, gleichzeitig funktioniert im Stand die Heizung öfter nicht, da kommt nur kalte Luft und die Kühlwasertemperatur steigt rasant an, aber sobald ich anfahre, kommt wieder warme Luft und die Temperatur sinkt innerhalb von 10 Sekunden auf Normalniveau (laut Anzeige zumindest). Das hängt alles irgendwie zusammen, aber mir konnt noch keine Werkstatt sagen, was das sein könnte. Du hast dieses Problem nicht zufällig auch? ;-)

Ansonsten danke für Deinen Tipp, zu billig will ich ihn natürlich wirklich nicht hergeben. Will ihn halt nicht unbedingt an einen Privatkäufer geben, der müsste u.U. nämlich noch viel Geld reinstecken, hätte da ein schlechtes Gewissen.

0
13
@stefanino

oh, hab ich erst jetzt gelesen....also das genannte problem habe ich jetzt nicht genau, aber ein ähnliches und zwar läuft meine lüftung auch manchmal warm obwohl sie kalt sein sollte...allerdings ist mein kühler in ordnung...es kann auch in der elektronik liegen...die autos hatten für ihr baujahr extrem viel elektronik welche andere andere autos damals nicht hatten...und wenn dann nach ca. 15 jahren was an der lüftung ist halte ich es bis dahin nicht für sonderlich bedenklich...das mit dem kühler ist ne andere geschcihte allerdings kann es tatsächlich auch ne elektronsiche sache mit dem temperaturfühler sein...zylinderkopfdichtung glaube ich laut schilderung ist es nicht...hätten die bei bmw oder sonstwo auch schnell diagnostiziert...

0

Dein ideeller Wert wird mit dem Marktwert wohl eher nicht konform gehen.

Wie viel Kilometer kann ein BMW e34 525i 24V Baujahr 1991 schaffen?

Hallo,

mir gefallen die alten 5er BMW s von der Optik sehr.

Ich möchte gerne einen kaufen, aber ich frage mich auch inwiefern sich das lohnt.

Ich habe jetzt einen gefunden der optisch tadellos ist. Gelaufen 240.000 km. 192 PS.

Wurde stets gewartet, Nachweise liegen vor.

Jetzt meine Frage lohnt es sich so ein Auto noch zu kaufen? Wegen dem Alter und der Laufleistung? `

**Der Preis liegt bei 2400€ ** Und ist das Auto sehr teuer im Unterhalt?

...zur Frage

Bzw 3er Kombi oder Audi A4 Kombi?

Hallo zusammen,

ich habe zurzeit noch mein Audi a5 Sportback 211 Ps und Baujahr 2011. Ich möchte mir bald gerne ein anderes Auto zulegen, weil der mir ein bisschen zu teuer ist und ich mir schon Gedanken mache, dass in den nächsten paar Jahren eine Familie Gründe und es soll ein Kombi sein.

Meine Favorit ist BMW 325/330 Kombi und Audi A4 Kombi und soll nicht weniger als 200 Ps besitzen 😄

Es soll ein Baujahr von 2012/2013 haben.

Frage:
Unterhaltskosten: Welches Auto ist günstiger ? BMW 325/330 Kombi oder ein Audi A4 Kombi ?

Versicherung: Welches von die beiden ist günstiger?  

Viele sagen ein BMW kostet mehr im Versicherung aber in der Werkstatt ist der günstiger als wenn ich mit ein Audi in Werkstatt muss.....

Diesel oder Benziner? Ich fahre so im Jahr 10.000-15.000 km

Wie sieht's mit Steuer aus ? Ein Diesel wäre mir lieber..... Wie teuer wäre de Steuer Ca wenn das Auto (Audi a4/ BMW 3er) Baujahr von 2012-2013 hat ?

Sorry, wenn ich so viele Fragen stelle 😇

LG

...zur Frage

Was wiegt wohl ein BMW E34 Leergewicht also komplett mit allen?

Würde mich mal interessieren weil ich ein kleines projekt vor habe. Danke im voraus

...zur Frage

Anfangsauto ( BMW 525i E34 )?

Hallo liebe Gemeinde nächstes Jahr ist es endlich soweit ich werde mir mein allererstes Auto zulegen. Ich bin einfach zurzeit extremst an einen BMW 525i E34 mit Schalter interessiert. Am liebsten würde ich mir einen E38 zu legen aber der ist für ein Anfang zu übertrieben und es gibt auch zurzeit selten oder schon so gut wie keine gut gepflegte Exemplare mehr. ich persönlich bin einfach ein großer Fan von den älteren BMW Modellen oder allgemein von älteren Autos mich würde einfach mal eure Meinung interessieren ob es sich lohnt einen E34 als Anfangsauto zu holen, also ich persönlich bin dran mega interessiert und möchte auch nicht diese ganzen in Anführungsstrichen Polo Karren fahren da ich an solchen sag mal klein Autos gar nicht interessiert bin natürlich müsste man aber die Versicherungs steuern und Unterhaltskosten dazuzählen bei einem E34 aber da kenne ich mich nicht so gut aus deswegen möchte ich mal eure Meinung hören. Und ergänzt mich falls ich etwas vergessen oder sowas habe :)

...zur Frage

BMW 525i 24V M50 E34 wird heiß, was könnte die Ursache sein?

Hallo Leute,

bin gestern von der Arbeit heimgefahren und auf der Autobahn bei ca. 140km/h nach etwa 18km war die Temperaturanzeige kurz vor dem roten Bereich (noch nicht im roten Bereich). Als ich dann zuhause war hab ich ihn noch nachlaufen lassen. Nach paar Minuten ging die Anzeige leicht in den roten Bereich. Habe dann die Motorhaube geöffnet und hab die Kühlerschläuche überprüft. Beide waren heiß, also schließe ich das Thermostat schon mal aus. Der obere dicke Schlauch war total prall. Habe den Deckel vom Ausgleichsbehälter langsam geöffnet. Es war ein imenser Druck drauf, und das Wasser hat gekocht. Hab ihn 1,5h abkühlen lassen, Wasser aufgefüllt und ihn wieder laufen lassen. Der Deckel war offen und man hat beobachten können wie der Kühlmittelstand steigt und wieder sinkt, teilweise auch über geht. Es ist kein Wasserstrahl im Ausgleichsbehälter zu sehen. Ich Tippe auf die Wasserpumpe?!

Was meint ihr?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was treibt die Leute immer noch dazu sich einen VW zu kaufen?

Mahlzeit, ich verstehe es einfach nicht und es interessiert mich doch sehr was die Leute seit Jahren immer noch dazu treibt sich ein vw zu kaufen, dieser Hersteller verkauft doch seit weit über 10 Jahren eigentlich fast nur noch überteuerte schlechte Autos, jeden vw Fahrer den ich kenne hat extreme Probleme mit seinem Wagen früher oder später gehabt (die alten 1.9er Rumpel-Düse-Traktoren und T Busse mal ausgenommen). Alle Hersteller zusammen haben nicht mal so viel Mist gebaut wie vag in den letzten Jahren. Zwar werden es gefühlt immer weniger Fahrzeuge auf der Straße aber gefühlt sind es immer noch viele.

Jeder Japaner oder alte Mercedes ist um Welten besser und zuverlässiger wie die vag Fahrzeuge welche verständlicherweise auch von keinem Autoexperte empfohlen werden (Wurden die überhaupt jemals empfohlen?) Ein gebrauchter Passat kostet mittlerweile genauso viel wie ein 3er BMW.

ist es tatsächlich die Unwissenheit der Leute? Das kann doch eigentlich nicht sein denn jedes Kind weiss doch dass z.B. allein Toyota schon immer und auch heute noch gute Autos baut. Es gibt noch so viele andere Hersteller auf dem Markt.

Hat jemand eine Erklärung dafür oder kann mir sagen was diese Fahrzeuge so tolles haben was andere nicht haben? Es geht einfach nicht in mein Kopf rein wie man sich freiwillig so ein Klotz ans Bein hängen kann und noch für so viel Geld.....

Erzählt doch mal wie ihr das sieht. Bitte sachlich bleiben, nicht die Ausnahme Erfahrung als Regel ansehen und nicht angegriffen fühlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?