Wieviel kann ich dazu verdienen wenn meine EU-Rente wegen zuWenig aufgestockt wird?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die EU-Rente aufgestockt wird, bist du wieder beim Satz der Grundsicherung. Also das Gleiche wie Hartz IV. Die Zuverdienstmöglichkeiten sind ebenfalls die gleichen.

dir wird garnichts angerechnet,du musst es versteuern ,ausserdem wird deine arbeitsunfähigkeit in frage gestell,wenn du noch teilweise arbeiten kannst

Das ist klar, ich dachte auch nur an eine sehr geringe Beschäftigung damit ich nicht nur Zuhause hocke und mir auch meine kleine EU-Rente aufbessern kann. Weißt du vielleicht auch wo man das nachlesen kann?

0

Der Bescheid der Rentenversicherung erhält eine genaue Bezifferung darüber, wie hoch die Zuverdienstgrenzen sind, bzw. wie viel du dazuverdienen kannst ohne Anrechnung auf die Rente und ab welchem Verdienst in Stufen wieviel angerechnet wird. Wenn du trotz Zuverdienst noch Anspruch auf Grundsicherung im Alter und bei Arbeitsunfähigkeit hast (= SGB XII - kein HartzIV mehr!!), dann gelten die üblichen Anrechnungsgrenzen der Sozialhilfe.

Ich bin selbständig und möchte mein Geschäft aufgeben. Habe 43,5Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt . Kann ich nach ALG1 ohne Abschläge mit 63in Rente?

...zur Frage

Erwerbsunfähigkeitsrente zurückzahlen wegen Studium?

Hallo, ich bin mir nicht sicher ob ich hier doch ein großes Risiko eingehe, könnt Ihr mir bitte Rat geben? Ich beziehe Rente wegen voller Erwerbsunfähigkeit, die Rente wurde gerade verlängert für 2,5 Jahre. Ist mit zu langweilig, ich will wieder erwerbstätig sein und mehr finanziellen Spielraum haben. Meinen erlernten Beruf kann ich nicht mehr ausüben, eine Umschulung kommt nicht in Frage, und Jobcenter-billig-Angebote auch nicht. Ich will ein Bachelorstudium machen, und nach 6 Semestern die Rente abblasen, und mit dieser neuen Ausbildung im Beruf XXXX arbeiten. Mit derr EU-Rente finanziere ich das Studium, anders geht es nicht. Klar, dass ich das Vollzeitstudium der Rentenversicherung nicht auf die Nase binde. Aber: was ist, wenn ich einmal das gesetzliche Renteneintrittsalter erreicht habe? Dann muß ichja in den Rentenantrag schreiben, dass ich im Beruf XXXX arbeitete, und dann kriegen die doch raus, dass ich während EU-Rentenbezug vollzeit studierte. Muss ich dann die erhaltene EU-Rente an die Rentenversicherung zurückzahlen? Bitte sagt mir wie ich mich am geschicktesten verhalte, ohne in Fettnäpfchen zu treten, vielen Dank

...zur Frage

Erwerbsunfähigkeitsrente und dann vorgezogene Altersrente, geht das?

Die Frage ist als Ergänzung zu meiner letzten Frage zu verstehen. Wenn eine Frau, Jahrgang 53 volle Erwerbsminderungsrente beantragt, wie lange wird diese dann gezahlt? Bis zum normalen Rentenbeginn mit 67 oder nur 3-4 Jahre und danach dann vorgezogene Altersrente wegen Schwerbehinderung mit 60 und 7 Monaten?

Danke.

...zur Frage

EU-Rente, Grundsicherung, Unterstützung?

Hallo zusammen, Ich habe heute meinen Rentenbescheid zur EU Rente per Post zugesannt bekommen und habe ein paar Fragen an die Experten hier im Forum, deren Hilfe ich natürlich sehr zu schätzen weis und auch sehr dankbar dafür bin.

Zu meiner Situation ... - volle EU-Rente (unbefristet) abzüglich Krankenversicherung u. Pflegeversicherung: 570,-€ - Besitz: 2-Familien-Haus, eine Wohnung selbst bewohnt, andere Wohnung vermietet, Einkünfte: 700,-€ - Kredite und Leihgaben von Freunden u. Verwanten: ca.30000,-€ - Bargeld: minus 2000,-€ aktuell - keine Spaareinlagen oder Aktien o.ä. - natürlich jede menge Ausgaben wie Versicherungen etc. p.s.: falls wichtig ... komme aus Bayern.

-darf ich mir etwas dazu verdienen so wie es mir halt möglich ist und wenn ja,

wieviel?

Natürlich habe ich auch noch weitere Ausgaben für Reperaturen am Haus und das kann natürlich ganz schön teuer werden wenn mal was kaputt geht. Zusätzlich natürlich Kosten für: Auto,Steuern,Nebenkosten,Essen/Trinken usw. Kennt denke ich jeder was man halt so braucht zum überleben. Ausserdem bin ich Raucher (mein einziger Luxus) der natürlich was kostet.

Zu meinem Rentenbescheid kahm auch der Antrag auf Grundsicherung. Meine Fragen sind folgende: - habe ich überhaupt eine Chance Grundsicherung zu beziehen, da ich ja vermietet habe. -was muss ich bei diesem Antrag beachten um nichts verkehrt zu machen. -für was zahlt das amt, ich meine wenn z.B. Schäden entstehen, wie Rohrbrüche, marode Heizung (ausfall) etc. -welche Tips und vieleicht Tricks (ohne zu bescheißen) könnt ihr mir geben um natürlich möglichst viel unterstützung zu bekommen.

Den Antrag auf den Schwehrbehindertenausweis habe ich bereits gestellt und er dürfte laut Info aus dem Internet auch genemigt werden. Der Grad der Behinderung beliefe sich auf min.50-100% ... (Schizophrenie, Angst, Depression, etc.) Somit spar ich mir schon mal die Rundfunkgebühren. -wisst ihr welche sonstigen Vorzüge ich noch bekommen kann da ich natürlich aufgrund meiner Krankheit erhebliche Nachteile gegenüber anderen habe. -welche Möglichkeiten kennt ihr noch damit ich so gut wie möglich über die runden kommen kann. hatte z.B. seit10Jahren keinen Urlaub mehr und meine Krankheit verlangt mir wirklich alles ab und Erhohlung wäre natürlich auch mal wieder schön. -kennt ihr sonst noch Stellen an die ich mich wenden kann?

Eine Weitere Fage ist dass mir die Rente ein paar Jahre zurückwirkend bewilligt wurde und zwar ca.2Jahre also seit dem ich es aufgeben musste zu arbeiten. der Betrag der anlief beleuft sich auf ca. 9000,-€ ... - bekomme ich den Betrag ausbezahlt oder wird er mit dem Kranken bzw. auch Arbeitslosengeld verrechnet. ... bin noch nicht dazu gekommen bei der DRV anzurufen ... sry ;)

Vielen Dank schon mal für eure Antworten. Ihr seit die besten ;)

LG, Schizonaut

...zur Frage

Höhe der EU-Rente bzw. Grundsicherung?

Mein Mann hat einen GdB. von 50% der jetzt noch erhöht wird. Nun wird er nächste Woche von der 2. Reha entlassen und erwartet wahrscheinlich die volle Erwerbsunfähigkeit. Da er erst seit 10 Jahren in Deutschland arbeitet und 1975 geboren ist, wird das sicher nicht viel sein. (Lt. Rentenbescheinigung EU-Rente 200,-€; Altersrente 550,-€). Der Soziale Dienst auf der Reha meinte er bekäme nur die 200,-€ minus dem Krankenkassenbeitrag blieben höchstens 150,-€.

Ich arbeite Vollzeit aber mit 2 Kindern und Kreditrate für Auto und Haus sind es mit den 150,-€ Rente natürlich trotzdem zu wenig. Das sieht aber der Grundsicherungsrechner im Internet anders. Hat meine Mann Anspruch auf Grundsicherung obwohl mein Verdienst angeblich zu hoch ist? Kann es sein wenn einem so etwas passiert, das man sein Haus verliert, obwohl wir für den Kredit nicht mehr als für die Miete in einer Wohnung zahlen?

Bitte nur sinnvolle Antworten. DANKE Mona

...zur Frage

Von Erwerbsunfähigkeitsrente in Regelaltersrente! Wer kennt sich aus?

Da ich mich im laufenden Klageverfahren mit der Rentenversicherung befinde heißt es so schön, dass ich kein während dieser Zeit kein Anrecht auf eine Rentenauskunft habe. Auch weil ich bereits EU-Bezieher bin. Ich würde jedoch gerne wissen, ob sich die Regelaltersrente anders berechnet als die EU-Rente, d.h. habe ich ggf. später noch weniger auf den Konto? Oder habe ich auf meine bisherige EU-Rente Bestandsschutz? Bin für jede hilfreiche Antwort sehr dankbar......

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?