Wieviel kann ich abnehmen in dieser Zeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an... Wenn du größer bist als 1,50m hast du Normalgewicht und wirst wohl wenig bis gar nichts abnehmen. Solltest du dann auch nicht.

Wenn Du kleiner als 1,20m bist, wird es flotter gehen.

Aber mit einem Defizit von 800 Kalorien fährst du den Körper zu weit runter, er klammert sich an alles was er kriegt und Du machst Dir den Stoffwechsel kaputt. Folge: Jojo und alles schlägt sofort auf die Figur.

Was?

Dann darf ich dir sagen, dass ich mehr als doppelt so viel auf der Waagschale wiege, als du.

Hängt aber auch mit vielen Faktoren zusammen ab. Fett, Muskeln, Größe, Geschlecht.^^ Aber ich bin nicht Fett! Leider hänge ich mit den allen 4 Sachen zusammen.^^


Du braust ein 7000 kcal Defizit um 1 Kg Körperfett abzunehmen.

Also: 7000 : 800 = 8,75 Tage für 1 kg

3,6 x 8,75 = 31,5 :7 = 4,5 Wochen bis zum Wunschgewicht.

sozialtusi 15.02.2017, 18:05

Das wäre ja phänomenal, wenn das SO einfach wäre ;) Aber überleg mal: wenn man zB heilfastet, isst man ein, zwei, drei Wochen nahezu null Kalorien - von ein bisschen Brühe mal abgesehen. Da nimmt man auch kaum an Gewicht ab.

0
FitnessAthleten 15.02.2017, 18:09
@sozialtusi

Das sogenannte Heilfasten ist in meinen Augen ein TOTFASTEN keinerlei Nährstoffe, Mineralien oder Spurenelemente. Das der Körper während so einer Diät nichts hergeben will ist logisch. Mit einer ausgewogene Ernährung kann man bis zu 4 Wochen sogar ein 1000er Defizit fahren. Das bedeutet jede Woche 1 kg reines Körperfett. Man darf halt keine Abneigung gegen Obst, Gemüse und Eiweißreiche Milchprodukte haben.

0

Was möchtest Du wissen?