Wieviel kann der PrivatInsolvenzverwalter bei einer Erbschaft bekommen. Erbteil besteht aus Anteil von 1/12 eines Hauses. Muß Erbteil ausgezahlt werden.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, bei mir ist es so, daß ich mich in Privatinsolvenz befinde. Mein Vater hat in seinem Testament verfügt, daß deshalb meine Tochter Alleinerbin sein soll, damit das Haus nicht unter den Hammer kommt.

Meine Tochter ist 10 Jahre alt und ich ihr Vormund. Ich habe zwar den Pflichteil geerbt, aber die Treuhänderin kann mich nicht zwingen das Haus zu verkaufen und mich selber auszuzahlen und meine Tochter ist minderjährig und hat kein Geld. Wir sind jetzt in das Haus meines Vaters ( jetzt das Haus meiner Tochter) gezogen und ich bezahle für meine Tochter die auf dem Haus liegenden Hypotheken und auch alles andere, wie Grundbesitzabgaben. Das ist trotz Insolvenz alles kein Problem. Der Notar hat gesagt, daß der Erbe nicht von der Treuhänderin gezwungen werden kann ein Haus zu verkaufen, um einen Pflichteil auszuzahlen. So sind meine aktuellen Informationen.Mein Vater starb dieses Jahr im März.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besteht noch Insolvenz, oder ist sie schon in der sogenannten Wohlverhaltensphase?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sponti68
04.11.2015, 00:41

Erbe kann ausgeschlagen werden. Forderung ist dann nur noch vom Pflichtteil die Hälfte.

0
Kommentar von kobeila
04.11.2015, 15:32

Sie ist noch in der Inolvenzphase. Erstmal schon Dankeschön

0
Kommentar von sponti68
04.11.2015, 20:30

Mutter und drei Kinder sind Erbe? Zugewinn gemeinschaft verheiratet gewesen? Kein Testament vorhanden? dann gilt 1/4 Erbe Ehefrau, 1/4 Ausgleich Zugewinn ist 1/2 Erbe. die andere 1/2 Erbe teilt sich auf die drei Kinder also jeweils 1/6 Erbe. Sollte die Ehefrau Vorweg Erbe sein ist der Pflichtteil 1/2 vom Erbteil für die Kinder also 1/12. Während der Wohlverhaltensphase ist davon wieder 1/2 an den Treuhänder abzuführen. Während der Insolvenz ist es das ganze Erbe, bzw. der ganze Pflichtteil. Rechnung Beispiel: 100.000 Euro Erbe 25.000 Euro Zugewinn Ausgleich Ehefrau 25.000 Euro Erbe Ehefrau Drei Kinder 50.000 Euro ./. 3 Kinder = 16.666,67 Euro Pflichtteil davon 8.333,34 Euro Anspruch während der Insolvenz In der Wohlverhaltensphase davon 1/2 an den Treuhänder abzuführen 4166,67 Euro.

1

Was möchtest Du wissen?