wieviel jahre kann der Lohn nachgezahlt werden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest Deine Ansprüche gegenüber der Firma geltend machen. Wenn man dort keine Verjährung annimmt, dann zahlen sie auch den vollen Betrag nach.

Wie kannst Du die 3 Wochen, die Du gearbeitest hast nachweisen? Hast Du einen Stundenzettel, Zeugen, etc ?

Möglicherweise gilt eine 3-jährige Verjährungsfrist, wenn nicht Zwangsarbeit oder etwas anderes gewesen ist. Frag einen Anwalt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schuldrechtsmodernisierung#.C3.84nderungendesVerj.C3.A4hrungsrechts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde das mit einem RA Bereich Arbeitsrecht klären . Beraterstunde Zahlen und sich dort Informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?