Wieviel ist eine handelsübliche Menge?

3 Antworten

Meinst du nicht haushaltsübliche Menge?

Bei Wein sind das 1-2 Kartons, bei Zigaretten 1-2 Stangen, bei Schnaps etc. 1 Flasche

Setzt Du handelsüblich gleich mit haushaltsüblich?

Eine haushaltsübliche Menge kenne ich im Zusammenhang mit dem Zoll. Du darfst ja haushaltsübliche Mengen mittlerweile zollfrei innerhalb der EU transferieren. (Ich habe hier gelegentlich Ware aus Luxemburg nach Deutschland mitgebracht.) Dort wurde seinerzeit gesagt, der Zoll akzeptiert als haushaltsübliche Menge 4 Stangen Zigaretten (800 Stück), 800 Gramm Tabak, ~6 Liter Alkohol (hochprozentig).

Also ich würde es gleichsetzen... andere scheinbar nicht.

0

erst war die rede von Haushaltsüblich dann von handelsüblich. für mich stellt sich da jetzt die Frage ob es da einen erheblichen unterschied gibt

1
@KangalLove

Sicher gibt es den Unterschied. Ein Händler kauft andere Mengen ein als eine einzelner Haushalt.

0

Ich stolpere auch über den Begriff "handelsüblich" - ich kanne nämlich nur "haushaltsüblich".

Habe das bei Kaufland schon erlebt. Ganz bestimmte Angebote darf man nicht in großen Mengen kaufen. Das steht beim Angebot auch dabei.

Wenn man handelsüblich googelt, kommt das hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Haushalts%C3%BCbliche_Menge

Aber was genau das ist, das ist wohl nicht immer definiert.

Dabei gibt es nur einige gesetzliche Regelungen (Wettbewerbsrecht) und wenige Fälle in der Rechtsprechung, so dass es größtenteils dem Ermessen des jeweiligen Unternehmens obliegt und es auch auf die Art der Ware ankommt.

Woher ich das weiß: Recherche

Was möchtest Du wissen?