Wieviel hat der Staat mit der Abfragpremie verdient?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube nicht, dass der Staat daran irgendwas verdient hat. Wenn er für ein Auto 2500€ Steuern bekommen würde, dann wäre ihm ja der komplette Verdienst durch die Lappen gegangen. Vor allem weil die Leute von der AbWRACKprämie hauptsächlich Kleinstwagen unter 10.000€ gekauft haben. Das ganze ist m.M.n. eine Katastrophe, denn jetzt wo die Abwrackprämie abgesetzt ist, kauft keiner mehr Autos (alle die eins brauchten, haben jetzt eins) und im Endeffekt hat man das Problem nur nach hinten verschoben (und dabei noch ein paar Milliarden verpulvert).

der staat sind wir alle. ich habe nichts verdient. echt nicht ! warum guckst auf die anderen ? freu dich doch , dass das neue auto schön billig war. den reibach haben doch die gemacht, welche die alten kisten nach sonstwohin verkauft haben. und auch das ist mir egal - gab es doch auch dort glückliche kunden.

Ich denke nicht,dass der Staat damit verdient hat,sondern die Solidargemeinschaft der Steuerzahler hat das viel gekostet,auch wenn der Einzelne bei Neuwagenanschaffung u.U.2500Euro gespart hatte....

Von einer Abfrag Prämie hatte ich noch nie zuvor gehört. Ich vermute,Du meinst die Abwrackprämie?

MrJonasK 19.09.2009, 16:05

mann ich hab mich vertippt

0

Hmmm, mit der 'Abfrag'prämie hat der Staat ganz sicher nichts verdient. Und mit der 'Abwrack'prämie dürften die Automobilhersteller verdient haben, nicht der Staat, der hat den Leutchen nämlich Geld geschenkt.

ach - hat der staat wirklich daran verdient? ich dachte, der hätte den leuten was geschenkt, damit die endlich mal ein schönes neues auto fahren können... wie gemein vom staat... ;-)

Was möchtest Du wissen?