Wieviel günstiger ist eine Online-Scheidung als eine Herkömmliche?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Rechtsanwalt darf auf Gebühren nicht verzichten. Eine Onlinescheidung ist damit auch nicht günstiger als eine herkömmliche Scheidung, denn es fallen die gleichen Kosten und Gebühren an, die sich nach dem RVG berechnen.

Viele Anbieter berechnen die Kosten aber so, dass die Kosten geringer erscheinen. Da der Richter den Verfahrenswert, der für die Kosaten entscheidend ist bestimmt, kommt es dann am Ende zu einer Nachforderung. Also lieber gleich auch bei der Onlinescheidung einen Anbieter mit einer offenen Kostenkalkulation suchen.

Zur Kostenberechnung des einvernehmlichen Scheidungsverfahrens: http://anwalt-scheidung.net/Scheidungskosten_berechnen.html

Hallo, ich habe mich über www.scheidungsanwältin-online.de scheiden lassen. Hat super geklappt und viel Geld gespart. Die Anwältin ist sehr nett und war immer per email erreichbar. Sie hat alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Kosten zu reduzieren. Da gibt es scheinbar große  Spielräume. Die eingeholten Kostenangebote waren sehr unterschiedlich!

Man kann einiges sparen, da ja nur ein Anwalt benötigt wird - die Kosten lassen sich mit in etwa ausrechnen, hier gibt es ein Beispiel: http://www.scheidung-deutschland.de/kosten.php

Hallo,also was die leute so von sich geben ist doch geistiger Dünnsch....Es geht ja nicht nur ums sparen dabei.Ist auch weniger zeitaufwändig alles.Also ich hab es auch gemacht und bin super zufrieden mit meinem anwalt.Es ist etwas billiger.Es ist auch eine NORMALE Scheidung.Ich hab am 3.8 meinen Scheidungstermin beim Amtsgericht.Lohnt sich aber nur wenn beide die scheidung wollen.Geht alles schriftlich ab.Hängt alles vom Verdienst ab.Also wie wenn man normal zum Anwalt geht.

Kann man auch online Heiraten, und online zusammen leben? Was man sich unterm Strich spart?? Persönlichkeit!! Man hat doch auch real geheiratet, dann ist es zu viel sich auch NORMAL scheiden zu lassen? Wie wäre es noch vorher den Typen zu beauftragen der für ein paar Euro entweder per SMS oder für etwas mehr Kohle für sie Schluss macht?! Gibts doch gar nicht.... ;-(

Warum so erbost über diese Frage?

0

Tatsächlich kann eine online-scheidung günstiger sein. Teilweise lässt sich da echt Geld sparen. Manche Anbieter der online-scheidung halten im Rahmen des gesetzlich Möglichen die Kosten so niedrig wie nur möglich.

Besonders dann, wenn die Scheidung einvernehmlich ist und sich die Eheleute einen Anwalt "teilen", wird es günstiger

https://www.online-scheidung-deutschland.de/scheidungskosten

hab von der praxis noch nix gehört, wer weiß, vielleicht wird ab nächstes jahr auch online entbunden :o))

Erst wenn online befruchtet wird, wird's gefährlich. ;-)

0
@gri1su

gri1su: weiß man´s? da werden sich die pc-hersteller auch was einfallen lassen, vielleicht eine kleine vorrichtung so oberhalb das cd-einschubfachs? :o)))

0

Liebe xyungelöst, liebe Eastside, liebe weiteren Community-Mitglieder,

bitte beachtet, dass die Fragestellerin auf hilfreiche Antworten wartet. Die Benachrichtigung über weniger hilfreiche Kommentare in Antwortfeldern kann schon ärgerlich sein. Ihr müsst ja nicht auf die Frage antworten.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

0

Kann man dann "online" auch gleich den neuen Partner aussuchen?

Entschuldige den Zynismus, aber ich faß es nicht..

Warum so erbost über diese Frage?

0

@eastside: klar kann man auch online den neuen Partner/Freund aussuchen..... Mehr sage ich nicht ohne meinen Anwalt ...... ggggg

0

Was möchtest Du wissen?