Wieviel Gramm wiegt eine pure Goldmünze mit 28 mm Durchmesser?

5 Antworten

Kommt auf die Dicke und den Feingehalt an. Für jede einigermaßen neuere Goldmünze findest Du aber auf der Webseite der Prägeanstalt jeweils genaueste Angaben zum Gewicht. Einfach mal Google anschmeißen.

Wenn du auch noch die Dicke der Münze dazu hast, kannst du ja das Volumen ausrechnen. Dann musst du nur noch das Volumen nur dem spezifischen Gewicht des Goldes (Gramm pro Kubikzentimeter) multiplizieren.

Auf einer Goldwaage abwiegen! Die Dicke ist auch für das Gewicht maßgeblich.

Beim nochmaligen Nachdenken, fällt auf, dass die Dicke entscheidend sein könnte, oder? ;-)

Ist nicht wahr...Willst Du etwa behaupten, dass meine Freundin lügt?

Das ist Spaß. (Beim 2. Nachdenken.)

0
@tantedirk1

;-)

hab grad mal gegooglet: wenns eine reguläre "normale" Münze ist: die meisten mit 28mm Durchmesser wiegen 1/2 Unze (15,55 gr.)

0
@dangerousman

Deine Rechenkünste in Ehren (ernstgemeint, könnte ich nicht), aber die Dicke/Höhe der Münze lässt sich eben nicht berechnen...da hilft nur nachmessen oder - wenn Münze nicht zur Hand: googlen und Daumen drücken ;-)

0

Kommt darauf an, wie tief (dick) sie ist. :) Dann kannst du das Gewicht je mm³ mal das Volumen multiplizieren.

.... die Prägung ist auch noch erhaben, so wie der Durchmesser mit der Riefelung auch verfälscht; wiegen ist die einzige Möglichkeit, die sicher ist!

0

Was möchtest Du wissen?