Wie viel Gramm wiegen 10 Liter Wasser?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr geehrter Hubertus,

das hängt natürlich auch davon ab, ob Sie äquatoriales Wasser oder Polwasser wiegen möchten. In unserer näheren Umgebung dürfte wahrscheinlich Mondwasser am leichtesten sein. Schweres Wasser ist natürlich schwerer. Ohne genaue Angabe des Wiegeortes und der äußeren Umstände kann das Gewicht von 10 Litern Wasser nicht angegeben werden.

O. von Sand

Die Frage ist sehr schwer zu beantworten. Bei 20°C und auf Höhe des Meeresspiegels (idealer Weise 1,013 bar Luftdruck) wiegt ein Kubikmeter (1m x 1m x 1m) Wasser 998 kg. Wieviel jetzt zehn Liter Wasser wiegen, hängt bei gleichen Bedingungen (Temperatur, Druck) von der form des Gefäßes ab, in dem sich das Wasser befindet. Es sei gesagt, dass Flüssigkeiten viel weniger durch äußere Druckunterschiede beeinträchtigt werden als Gase. Dessen zum trotz sind Flüssigkeiten und im besonderen Wasser viel schwerer als Gase. Ihre Dichte wird also stark von dem Gewicht ihrer selbst, das auf ihnen lastet abhängig. Also der Tiefe des Gefäßes. Gehen wir näherungsweise davon aus, dass in einem Gefäß voll Wasser, der Druck sich nur mit der Tiefe ändert. Also je tiefer du tauchst, desto höher der Druck. (Eigentlich nimmt der Druck auch an den Rändern des Gefäßes zu, weil dort die Moleküle vom Rand abprallen und somit öfter aneinanerstoßen. Das ist aber eher bei Gasen von Bedeutung.) Dann wiegen zehn Liter Wasser, die in einem Gefäß mit zehn quadratzentimetern Grundfläche und einem Meter Höhe ca. 9,98 kg. Je größer die Grundfläche und somit niedriger der Wasserstand, desto leichter werden die zehn Liter. Auf einer normalen Küchemwaage solltest du den Unterschied wohl kaum merken. Falls deine Waage aber nicht bis 10 kg wiegen kann, und du möglichst genau 10 liter Wasser abmessen möchtest, solltest du in jedem Fall das maximal Messgewicht deiner Waage ausschöpfen. Also zb.: 5kg + 5kg. Falls du 10 x 1kg Wasser abwiegst erhältst du sicher um einges mehr als zehn Liter.

Wirklich genau kann man das nicht angeben. Weil je nach Temperatur sich Wasser (wie die meisten Sachen) sich entweder ausdehnt oder zusammenzieht.

Ein Liter Wasser in gefrorenen Zustand etwa wiegt weniger als 1 l Wasser bei z.B. 20 Grad.

Ein Liter Wasser in gefrorenen Zustand etwa wiegt weniger als 1 l Wasser bei z.B. 20 Grad.

Bist du dir da auch gaaaanz sicher ?

Sagen wir mal bei Eis mit -40 °C

0

Was möchtest Du wissen?