wieviel gramm Fleisch brauch ich pro person?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

300g sind zuviel pro nase

das essen frauen nichtmal wenns keine kalte platte und co gibt

ich denke, auch bei 200g bleibt noch etwas übrig

außerdem isst ihn ja auch nicht jeder

Hallo pinklady2243, also bei einem Tellergericht rechnet man mit ca.500-600 Gramm. Das ist ausreichend. Oftmals wird ja auch noch eine Vorsuppe oder Nachspeise gegessen. Wenn Du bedenkst, das z.B. eine Bratwurst oder eine Bockwurst im Brötchen 100Gramm + 50Gramm Brötchen wiegen und manche Leute davon auch satt werden lernst Du die Mengenangabe bei einem Tellergericht einzuschätzen. Bei einem Buffet sollte es mehr sein da ja der Gast die Möglichkeit hat mehrmals zum Buffet zu gehen und dadurch auch mehr konsumiert. in Deinem Fall hast Du schon 140Gramm Salat+ca. 8-100Gramm Frikadelle +100-120Gramm Schnitzel+Gemüse+diverse kalte Platten+Brötchen und besagten Krustenschinken. Insgesamt halte ich das für sehr ausreichend. Den Krustenschinken würde ich auf 200Gramm reduzieren da Fremdleistung und wahrscheinlich preisintensiv berechnet. Mir fällt jedoch auf, das Du kein Dessert vorgesehen hast. Absichtlich? Merke: Wenn es alle ist, ist es alle. Du bist um eine Erfahrung reicher und mach dich von dem Gedanken frei, Deine Gäste bis zum Völlegefühl versorgen zu müssen. Wünsche dir viel Erfolg, Gruß Peter

Also in der Regel sagt man, dass eine erwachsene Person etwa 300 - 600 Gramm in der WOCHE essen sollte, damit man sich gesund ernährt. Da sich bekanntlich keiner daran hält, geh ich mal so auf ca. 800 Gramm pro Woche hoch. Und das ist schon viel. Mit 1200 Gramm Schnitzel kann man 8 Personen (Natürlich mit Beilagen, etc.) satt kriegen. Deshalb würde ich sagen, dass ca. 200 Gramm reichen sollten.

also ich denke wenn du insgesamt 300g bestellst müsste das wirklich reichen :)

300g Fleisch bieten die auch in Gaststätten an,die Klöpse würd ich dann aber weglassen...

Was möchtest Du wissen?