Wieviel Grad sollten es im Kinderzimmer sein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ca. 18 Grad, du kannst aber tagsüber die Temperatur überschlagen und am Abend Heizung aus, Stoßlüftung und dann das Kind ins Bett. ( Fenster zu )

da Babys immer schnell auskühlen sollte es warm angezogen werden...Schlafsack hilft wenn es die decke wegstrampelt...wenn ein Baby warm genug angezogen ist kann es zum schlafen ruhig rund 20 Grad sein...

ca 20 grad... und beim essen, also wenn gerad keiner im raum ist kurz sturmlüften... damit die gehirnzellen frischluft bekommen =)

bei babys sollten es 18-20°sein und natürlich im schlafsack(beides wegen dem plötzlichen kindstot)wenn es älter ist einfach die heitzung auf ne angenehme themperatur stellen

Ich würde schon sagen 20°. Das ist nicht zu warm und nicht zu kalt. Keine Zugluft (Durchzug) und schön zudecken

naja erwachsene habens teils etwas kühler, weil die decke sowieso schön wärmt ;-) und ein kind strampelt öfters und lässt die decke gerne verrutschen, also lieber die temperatur etwas höher einstellen, vll so 18-20°C.

19-20 sagt Google .. Und relative Luftfeuchte sollte auch stimmen (Wegen der Bronchen)

naja schön angenehm aber nicht zu warm.....so um die 20 grad

Wenn das Kind noch sehr klein ist, sollte es ruhig etwas wärmer sein.

Irrglaube... Schon Temperaturen von etwa 22 - 25 °C sind strenge Begünstiger des SIDS / Plötzlichen Kindstodes... Gerade bei denen also NICHT.

0

Was möchtest Du wissen?