Wieviel Grad muss ein Schlafzimmer als Mindesttemperatur haben, ohne dass man die Heizung auf 4 oder 5 stellen muss um den Raum (ca. 15qm) warm zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Heizung auf 4 oder 5 hat damit nichts zu tun.

Kaltes Schlafzimmer ist ganz schlecht. Wenn der Taupunkt der Außenwände auf ca. unter 17 °C absinkt, bildet sich ganz schnell Schimmel. Deshalb sollte die ständige Temperatur im Schlafzimmer immer so hoch sein, dass dieser Taupunkt nicht unterschritten wird.

Das wiederum hängt sehr vom Haus selbst ab. Wandstärke, -art, Dämmung etc.

Kann man das Schlafzimmer nicht so beheizen, ist das ganz schlecht, denn dann kann man bald nicht mehr drin schlafen (s. o.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobytobsen
23.11.2016, 09:00

Sie treffen den Nagel auf den Kopf. Wir haben uns schon zwei Heizdecken als Unterbett zugelegt. Das Schlafzimmer ist genau über einer Garage. Auf das Dach (Haus wurde vor ca 25 Jahren nach oben angebaut) habe ich leider keinen Zugang um selber zu schauen, was die Dämmung macht.

0

Tagsüber sind es in Schlafräumen n. h. M.  der Gerichte 18°C, in der Nacht (22.00 - 06.00 Uhr) darf durch Nachtabsenkung einer geringerer Wert erreicht werden.

Und natürlich auf höchster Stufe 5 am Thermostat - man kann logischerweise keinen Mietmangel geltend machen oder sogar die Miete kürzen, wenn man die Heizung nur gedrosselt aufdreht und dann bemängelt, dass so nur 14°C Raumtemperatur erreicht werden :-O

G imager761


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobytobsen
23.11.2016, 08:19

Danke für die Informationen

0

Was hat das mit Mietrecht zu tun? Ist doch deine eigene Sache, bei welcher Temperatur du besser schlafen kannst. Entsprechend regulierst du die Heizung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobytobsen
22.11.2016, 23:26

Wenn wie bei uns nur 14 Grad erreicht wird, kann somit meiner Meinung nach die Miete um 20% gekürzt werden.

0
Kommentar von tobytobsen
22.11.2016, 23:35

Ich werde das abklären, Danke schonmal vorab.

0

Tagsüber (6 - 22/23 Uhr) müssen Raumtemperaturen von 20 - 22 Grad, Bad sogar 23 - 24, erreichbar sein.

Nachts sollten es 17 - 18 Grad sein.

Ich persönlich finde aber 14 Grad im Schlafzimmer, nachts, auch ohne Heizdecke, als ausreichend. Habe sogar noch das Fenster sperrweit offen.

Aber gut das sieht jeder anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

18 Grad reicht nachts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobytobsen
22.11.2016, 23:27

Mit heizen oder sollte der Raum auch von sich aus diese Temperatur erreichen?

0
Kommentar von tobytobsen
22.11.2016, 23:36

Vielen Dank für die schnelle Antwort

0

Was möchtest Du wissen?