Wieviel gesetzlicher Mindesturlaub bei 1,75 Tage Woche

3 Antworten

Der gesetzliche Urlaub ist 24 WERKTAGE (Montag bis Samstag, nur der Sonntag ist kein Werktag). Also stehen dir 4 Wochen Jahresurlaub zu. Bei einem bestehenden Tarifvertrag ist der Urlaubsanspruch meist länger, aber das müsste dann in deinem Tarifvertrag / Arbeitsvertrag stehen. Die vertragliche oder tatsächliche Wochenstundenzahl ist dabei unerheblich.

Was steht denn zum Urlaub im Arbeitsvertrag?

Urlaub wird in Tagen und nicht in Stunden gerechnet. Wenn Du z.B. zwei Tage/Woche arbeitest und es im Betrieb z.B. 24 Urlaubstage im Jahr gibt, steht Dir ein Jahresurlaub von 8 Tagen zu. Das sind die gesetzlich vorgeschriebenen 4 Wochen Mindesurlaub.

Du wirst aber noch Resturlaub von 2014 habe. Wenn Du dort nicht mehr als 6 Monate gearbeitet hast, besteht ein Urlaubsanspruch (von den obigen Voraussetzungen ausgehend) von 4 Tagen (= zwei Wochen). Den solltest Du aber noch vor dem 31. März nehmen, da er sonst verfällt. Der AG muss Dir diesen "alten" Urlaub auch gewähren. Für das laufende Jahr gibt es neuen Urlaub.

500€ Brutto, Arbeitsbeginn 01.06.14 - 28.02.15 , wöchentliche Arbeitszeit 15 Stunden, 9 gearbeitete Monate, macht 18 Urlaubstage? ist das richtig?

Wie werden diese nun aber in Stunden oder Geld verechnet?

Ab 1.1.15 kommt ja noch dazu das sich der Stundenlohn geändert hat, bzgl. Mindestlohn

0
@Pmaster123

Ja, das sind 18 Werktage Urlaub bis heute (und nicht entsprechend 6 Urlaubstage, wie hier in den ganzen falschen Antworten mit "8 Tagen", u.a. die oben, steht)...

Die Berechnung ist ganz einfach: Die 15 Stunden verteilen sich auf die 6 Werktage, Du bekommst also pro Urlaubstag 2,5 Stunden nach dem jeweils entsprechenden Lohn bezahlt...

1
@Mephisto2343

@Pmaster123,

zuerst solltest Du mal schreiben, wieviel Urlaub vertraglich vereinbart und im Betrieb üblich ist. Dann muss man wissen, wie sich Deine Arbeitstage aufteilen. Arbeitest Du zwei, drei oder vier Tage in der Woche? Danach wird der Urlaubsanspruch gerechnet.

0

Wenn Du wöchentlich 2 Tage arbeitest steht Dir ein gesetzlicher Mindesturlaub von 8 Tagen pro Jahr zu

Nochmals, um den Fragesteller nicht auf eine falsche Fährte zu locken: Diese Antwort ist schlicht und einfach falsch...

0
@Mephisto2343

bin ich froh, das wir Dich haben.....

Endlich mal jemand der das Arbeitsrecht neu schreibt.

0

Berufstätig, dann 2 Wochen arbeitslos und dann wieder berufstätig, dann 10 Tage arbeitslos dann wieder berufstätig. Wie ist der Anspruch für ALG I?

Hallo,

wie genau wird es bzgl. des Anspruchs auf Arbeitslosengeld 1 gehandhabt wenn man innerhalb eines Jahres einige Monate berufstätig war (zuvor Hartz4) dann kurze Zeit (2 Wochen) arbeitslos war, dann wieder einige Monate gearbeitet hat, erneut arbeitlos war (10 Tage) und dann schließlich wieder einen Job gefunden hat? Man muss ja 12 Monate gearbeitet haben um Anspruch auf ALGI zu haben, muss man diese exakt am Stück gearbeitet haben?

...zur Frage

wieviel stunden sollte man schlafen?

wieviel stunden brauch man um gesund zu bleiben und kann auch zu viel schlaf gesundheitsschädlich sein?

...zur Frage

Wieviel Stunden ist Teilzeit das doppelte von 450 Euro Job?

...zur Frage

6 Tage Woche bei einer 20 std/Woche, wieviel Stunden am Tag?

Ich arbeite auf 20std in der Woche, habe vertraglich eine 6 Tage Woche, arbeite allerdings nur einmal im Monat am Wochenende, dann arbeite ich aber 11 Tage durch und habe dann 3 Tage frei, den Rest des Monats arbeite ich von montags-freitags also eine 5 Tage Woche.
Ich müsste jetzt wissen wieviel Stunden ich am Tag genau arbeiten müsste um auf meine Stunden im Monat zu kommen? Das gleiche hätte ich gerne wie es wäre wenn ich auf 25 std die Woche arbeite!
Das wäre wirklich super lieb! Schon mal herzlichen Dank für die ganzen antworten !

...zur Frage

Mini-Job Zeitungszusteller 7-Tage-Woche wieviel Urlaubsanspruch?

Ich werde nach 6 Monaten einen Zeitungsjob aufgeben. Die ersten 3 Monate hatte ich eine 6-Tage-Woche(Verdienst ca. 110€/Monat + Nachzuschlag + Kilometergeld = ca. 310€) und die restlichen 3 Monate eine 7-Tage-Woche(Verdienst ca.190€/Monat + Zuschläge + Kilometergeld = ca. 510€). Arbeitszeit waren 6x1h dann 6x1h + 1x1,5h Auf wieviele Tage habe ich einen Urlaubsanspruch (mit wieviel € kann ich rechnen)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?