Wieviel Geldvermögen hat man mit Mitte 20 im Schnitt?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

8000 - 14000€ 66%
14000€-20000€ 33%
20000€ und mehr 0%
4000-8000€ 0%
2000 - 4000€ 0%
1000-2000€ 0%
500-1000€ 0%

12 Antworten

Der eine hat mit 15 Berufsausbildung begonnen, hat normale Arbeitsstelle, seit er 18 ist und wohnt noch bei den Eltern, die wenig oder gar kein Kostgeld von ihm verlangen. Da ist doch sehr zu hoffen, dass er nicht alles raushaut für Auto, Weggehen und Verreisen. 200 € im Monat auf die Seite zu legen (14.000 € in 6 Jahren) ist da vielleicht nicht sehr viel.

Der andere hat Abitur gemacht und danach ein Studium begonnen. Für den ist schon gut, wenn er nicht (stark) ins Minus rutscht. Aber natürlich wird er hoffentlich später entsprechend höheres Einkommen haben.

Das hängt davon ab, ob Du schon einige Zeit arbeitest oder ob Du grad ein Stuidum machst oder hinter Dir hast. Wer studiert hat, kann ja wohl noch kein großes Vermögen aufgebaut haben.

8000 - 14000€

Als Faustregel gilt, dass man im Idealfall 3 Monatsgehälter irgendwo sofort verfügbar rumliegen hat um mal eine Reparatur zu bezahlen oder Krankenzeit oder Arbeitslosigkeit zu überbrücken.

Ich hatte in dem Alter gar kein Guthaben. Im Gegenteil, ich hatte BaFöG Schulden. Mittlerweile habe ich 4 Monatsgehälter auf einem Tagesgeldkonto und den Rest in anderen Formen angelegt.

Was möchtest Du wissen?