Wieviel Geld verdient ein deutscher Richter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

172 Tausend Euro sind zu viel - das verdienen sicher die Richter am Bundesverfassungsgricht aber nicht der "normale Richter" am Amtsgericht!

Lisa

Ein "einfacher" Richter an einem nordrhein-westfälischen Gericht, 45 Jahre alt, verh., 2 Kinder, erhält netto 4.352,00 Euro. "Höhere" Richter (Vorsitzende eines Senats, Gerichtspräsidenten oder Richter an obersten Gerichten) erhalten natürlich mehr. - Man sieht, so toll, wie mancher denkt, ist das nicht.

Das hängt von der dienstzeit ab. ansonsten werden richter nach beamtenbesoldung bezahlt. es kommt darauf an welche besoldungsstufe man bezieht.

Wenn er viele Mafiosi vor Gericht hat, sicherlich im hohen Bereich...

Etwa 172 Tausend im Jahr, aber nagel mich da bitte nicht drauf fest:)

Was möchtest Du wissen?