Wieviel Geld sollte man mit 18 Jahren bekommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ein "Kind" mit 18 ist ansich in der Lage, das Geld was er so für seine Freizeit haben möchte durch einen Nebenjob Minijob zu erwirtschaften. Irgendwann muss man sich unabhängig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, mit 18 war ich schon in der Ausbildung und habe 1/3 meines Verdienstes Zuhause abgegeben, für Kost und Logis.

Arbeitet der Erwachsene schon oder geht er/sie noch in die Schule?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unterhalt des Vaters und das kindergeld gehören ihm! unterhalt der mutter wird mit den verpflegungskosten verrechnet. und das wars!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zebulon361
28.08.2013, 19:19

Na, endlich mal 'ne klare Ansage!

0
Kommentar von Steme
28.08.2013, 19:25

Kindergeld gehört ihm nicht. Das wird an die Erzeihungsberechtigten überwiesen um Kosten zu decken.

0

Der Erwachsene sollte selbst arbeiten gehen und seine Freizeitaktivitäten & so viel es geht selbst bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dehamletn
28.08.2013, 19:07

Nicht, wenn der Erwachsene mit 18 Jahren noch die Schule besucht.

0

Mit 18 zuhause wohnen. Nix bezahlen. Also wen job dann nix Hotel mama schon Luxus genug Wenn kein job da gibt es Taschen Geld. Und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viel bis du ne Arbeit hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit achtzehn sollte man alleine Geld verdienen können -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als aushilfe arbeiten ! Mache ich auch :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?