Wie viel Taschengeld sollte/könnte man mit 14 Jahren bekommen?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

10 Euro die Woche sind schon angemessen. Versuche etwas dazu zuverdienen. Du hast ja zwei gesunde Hände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, was man sich alles von dem Geld kaufen muss. Die Jugendämter empfehlen 25 Euro im Monat. Für das lebensnotwendige sorgen die Eltern.

Hängt aber auch immer von den finanziellen Möglichkeiten ab. Aber zu wenig ist genauso schlecht wie zu viel. Man soll ja durch Taschengeld auch den Umgang mit dem Geld lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taschengeld ist eine freiwillige Angelegenheit. Viele Kinder bekommen gar kein Taschengeld oder manche bekommen zu viel zu viel Taschengeld, sie müssen sich aber dann alles selber kaufen, ich finde dann haben die Eltern überhaupt keinen Überblick mehr und ziehen sich aus der Verantwortung.

Beides finde ich nicht gut, denn mit etwas Taschengeld kann man den Umgang mit dem Geld lernen, es sollte jedoch nicht zu viel sein. Deswegen empfehle ich in deinem Alter ca. 15 € pro Monat.

Davon sollten jedoch keine Klamotten, Schulsachen, Kosmetikartikeln Pausenbrote für die Schule etc. gekauft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte ???? Gar nichts.

Es ist eine freiwillige Sache von deinen Eltern.

Wenn du welches bekommen würdest,wären es 25-30€ im Monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber möchte kein Taschengeld! Aber ich denke, meine Eltern würden mir 5 - 10 Euro in der Woche geben! :) z.B. am Samstag 10 usw.! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe kein Taschengeld bekommen und bin auch so super groß geworden. Mit 14 habe ich schon selbst verdient was ich gebraucht habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20-30 € Reichen im Monat aus  wen man  das  für sich ausgeben darf!

Das kann dan zb ein Kinobesuch sein und was  zu naschen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ausreichend wie die eltern es sich leisten können .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt erst einmal darauf an, wie viel Geld die Eltern zur Verfügung haben. Mit 14, denke ich, dürften es heutzutage schon 30 bis 50 Euro im Monat sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schuljahr in Euro pro Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ab dem 13. Lebensjahr mein Taschengeld selbst verdient. Eltern geschieden und teilweise von den Geschwistern in der Übergangsphase zum Lebensunterhalt beigesteuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte schon mal gar nicht. 

Das richtet sich nach dem Einsehen der Eltern. 

Ich habe nie welches bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nie irgendein Taschengeld bekommen ;(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExpanDern2
08.08.2017, 19:09

Willst du eine Umarmung?

0

Es kommt darauf an, wofür das Taschengeld gedacht ist, 10€ pro Woche werden empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit 14 30 Euro bekommen und bin gut damit ausgekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So 15 bis 25 € im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?