Wieviel geld (Netto) braucht man eurer Meinung zum Leben ohne jeden Cent umdrehen zu Müssen und sich das ein oder andere leisten zu können?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das hängt von vielen Faktoren ab.

Wohnst du auf dem Dorf, hast du sehr günstige Mieten. Da bekommst du für 500€ warm teilweise eine große Wohnung mit Gartenmitbenutzung, in der Stadt wenn du Pech hast eine kleine 18m² Wohnung oder noch weniger...

Je nach Verkehrsverbund kostet das Ticket eben mehr oder weniger, dafür ist man auf dem Dorf nicht so mobil... Wenn die Arbeit und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind, braucht man evtl. gar kein Ticket... Auto kommt meist so oder so teurer.

Auch bei "das ein oder andere leisten" sind Unterschiede im Lebensstil deutlich. Für den einen heißt das gar kein Urlaub oder nur mal ein Wochenende irgendwo wo es recht günstig ist, evtl. auch zelten oder sowas, für andere ist ein Urlaub für 1000€ "Pflicht" im Jahr und muss gar nicht groß erwähnt werden.

Ebenso kommt es darauf an wie viel Geld man für Essen ausgibt, wie viel man sich so nebenbei kaufen will usw.

Meine eine Schwester plant für "unnötige Ausgaben" wie Kleinkram, Klamotten usw. mehrere Hundert Euro ein, die andere viel weniger. Beide sind der Meinung sich "mal" was zu leisten.

Ebenso definiert auch jeder "jeden Cent umdrehen" anders, für manche bedeutet das schon grob auf Ausgaben achten zu müssen und eben mal mit dem Fernseher einen Monat zu warten, für andere ist damit erst gemeint, dass man wirklich jeden Euro kalkulieren muss.

Jemand der immer 2500€ hatte, aus einer "reichen" (ohne Geldsorgen) Familie kommt, wäre mit 1500€ vermutlich total überfordert. Jemand der mit 500€ Ausbildungsvergütung leben musste, für den sind 1500€ plötzlich warnsinnig viel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lebe mit meinen 1500-1800,- €, die ich Monat verdiene, ziemlich gut. 

Kommt natürlich immer etwas darauf an, wo man lebt (Großstädte sind oft teurer). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt sehr auf Deine Einstellung an, und was das "eine oder andere" ist, das Du Dir leisten willst.

Grundsätzlich würde ich immer nach günstigeren Alternativen suchen, wo es geht.

Selber kochen und backen statt Fertiggerichte oder gar Restaurant, Kleider aus Secondhandladen, Sonderangebote beachten (oft besser online), youtube statt Kino, Flatrates überprüfen, Seife statt Duschgel, Haareschneiden statt Friseur,  Spaziergang statt Auto oder Bus, Bahnfahrten rechtzeitig bestellen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, ob du alleine lebst oder mit mehreren zusammen. Alleinlebende brauchen mehr Geld, weil die Umlage aller Nebenkosten auf einem Kopf lastet.

Wenn du allein lebst, brauchst du schon mindestens 1400 euro netto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Zeitung habe ich mal gelesen ca 1600 - 2000 Euro netto wenn man für Miete und NK mit 600 - 1000 Euro rechnet. Bei 2 Personen ca. 2100 - 2500 Euro netto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1500-1750 netto wenn man mit Geld um kann und nicht jeden Monat übertreibt sollten durchaus ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Wohnen und Auto bezahlt sind, kommt man mit 2.000 €/Monat ganz gut zurecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jedenfall mehr als 1000€ Netto eher 1300€ -1500€, dann kommt´s noch auf die Miete an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jenseits der Miete und der anderen Fixkosten: ab 700 €. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe rd. 5000€ und das reicht zum Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azallee
06.02.2017, 14:22

Darf ich dir meine Bankverbindung geben? Du brauchst doch bestimmt nicht alles :D

1

In München 4000 netto,  im Osten am Land 2500.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy4gsus
06.02.2017, 14:16

Wo ist "am Land"

1

Was möchtest Du wissen?