Wieviel Geld kostest ein guter Gaming pc?

6 Antworten

Aktuell musst du dafür schon gut 1500€ hinblättern und dann bist du noch nicht mal im High-End-Bereich. Und ich spreche hier nur von Fertig-PCs, da allein die Grafikkarten seit geraumer Zeit Mondpreise haben und von einem Selbstbau eher abzuraten wäre.

Beispiel:

https://www.csl-computer.com/pc-systeme/gaming-pcs/pc-csl-sprint-5822-ryzen-5.html

Da ist aber halt noch kein Betriebssystem dabei. Hierfür musst du dir also noch nen Key bei MMOGA oder so für grade mal 15€ kaufen und musst dir davor noch die Windows-10-ISO von der Microsoft-Seite runterladen und via WintoUSB-Programm oder so auf nen USB-Stick installieren, bevor du den PC verwenden kannst.

Das hängt davon ab, was man spielen will und vor allem in welcher Auflösung und mit welchen FPS. Zurzeit ist das alles viel zu teuer. 1500-2000 Euro muss man schon berappen, wenn man mehr als FHD spielen will.

Mit 700 bis 900 bekommst du schon ganz was ordentliches. Zusammenstellen solltest du ihn dir selber.

nachdem die billigsten brauchbaren gpus ca 500-600€ kosten und dann noch:

CPU ~ 130€

MB ~ 100€

PS ~ 80€

RAM ~ 100€

Case ~ 35€

HDD/SSD ~ 120€

Also schätzungsweise ohne Screen und Pheripherie um dem Daumen 1200€

Meiner hat aktuell 3000€ gekostet.

Damals hatte ich eine für 1700€, der war auch ziemlich okay.

Für 1700 kannst du eine richtige Workstation zusammenbauen, das sollte kein "akzeptabler" PC sein, sondern ein herausragender.

0
@mompf03231

Damals hat man nur nen PC mit nem 8700k und ner 2070 für den Preis bekommen!

0
@OutOfSupport

die cpu und gpu haben damals zusammen 800 euro gekostet, das heißt der restliche pc läge bei 900. das ist wirklich viel für case, psu, ram, motherboard und speicher und extras wie kühlung, kein "mäßiger pc"

0

Was möchtest Du wissen?