Wieviel Geld darf ich maximal von Deutschland nach Indien ohne Anmeldung mitführen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du mehr Kohle als die Freigrenze dabei hast, dann solltest Du es dem Typen bei der Einreise zeigen. Der schreibt Dir dann einen Zettel, auf dem draufsteht, wieviel Du eingeführt hast, und fertig.

Wenn Du das Geld bei der Ausreise immer noch dabeihast (also nicht ver­braucht), dann könnten die Zöllner es bei Dir finden und vermuten, daß  Du illegal gearbeitet hast. Dann zeigst Du ihnen den Zettel und fertig.

Ist aber sehr theoretisch, weil bei der Ausreise eh keiner in Deine Taschen blickt. Weil es aber so gut wie null Aufwand ist, solltest Du Dir den Zettel bei der Einreise ausstellen lassen, auch für den hoffentlich nicht eintretenden Fall eines Diebstahls.

Wenn du über die Freigrenze kommst musst du den gesamten Betrag bei der Einreise, also am Flughafen deklarieren.

Gruß

Sind diese 5000 $ die Freigrenze ?

0

Ja ganz genau also bis 4999 ohne Anmeldung (grüner Ausgang) ab 5000 mit Anmeldung (roter Ausgang)

1

Ah okay haben die da auch die beiden Eingänge. Gut zu wissen danke

0

Ja, falls es nicht gut zu erkennen ist und du mehr als 5000 hast einfach bevor du den Sicherheitsbereich verlässt an den Zoll wenden, dann kann nix passieren...

Viel Spaß dort

0

Okay vielen Dank

0

Nur weil das hier nicht eindeutig klar beantwortet wird: es ist nicht egal, wieviel Geld Du aus Deutschland ausführst: die Grenze liegt bei 10.000 Euro, darüber mußt Du den Betrag bei der Ausreise aus Dtl. beim Zoll schriftlich beantragen.

Bei der Ausreise aus Indien ist zu beachten, dass Du keine indischen Rupien ausführen darfst - gar keine! In der Praxis wurde ich aber noch nie kontrolliert danach :)

Wenn Du Geschenke, Schmuck und Souvenirs einkaufst, halte Rechnungen bei der Einreise nach Deutschland bereit, da diese Mitbringsel einen Gesamtwert (ca. 500 €) nicht übersteigen dürfen. Wenn keine Rechnungen vorliegen, wird der Wert geschätzt und Mehrwertsteuer und evtl. Zoll fällig.

Der Zoll zieht bei Flügen aus Nicht-EU Ländern immer mal wieder stichprobenartig Leute raus.

genau so ist es! Du deklarierst das Geld bei der Einreise nach Indien, da es Deutschland absolut wurscht ist, wieviel Geld du ausführst.

Welches Problem hast Du damit, die Summe des eingeführten Bargeldes anzugeben?

Ich habe kein Problem damit.
Ich fliege das erste mal dort hin deswegen wollte ich wissen was ich genau zu beachten hab.

0

alles schon gut hier beantwortet.

Mein Ratschlag : nicht soviel Bargeld mitnehmen. Die Gefahr dass das Geld - wie auch immer - nicht bei dir bleibt dh gestohlen werden kann, ist zu groß. Also am Besten Dollar - Traveller - Schecks mitnehmen.

Darfst den Rest gerne mir geben und ich hole es auch ab. Natürlich würde ich es Dir an den genannten Zielort bringen ;-)

???

dort natürlich !

bei uns gibt es ja keine Devisenbeschränkung - wobei ... wenn sie dir unterstellen es wäre Schwarzgeld :-) das du außer Landes bringen willst

viel Spass in dem Land

Was möchtest Du wissen?