Wieviel Geld kann ich auf mein Konto einzahlen ohne das es Probleme gibt?

10 Antworten

Wenn du glaubst, dass du dein Konto Geldwäschern zur Verfügung stellen kannst, wirst du eine böse Enttäuschung erleben.

Woher soll das Geld denn kommen?

quatsch, er vertickt gras, hans, hanf, dope, shit, knibel, hasch

0

Du kannst einzahlen was Du willst. Du musst nur damit rechnen das das Finanzamt dich fragt woher das Geld kommt. Sollte se bei deiner Steuererklärung irgendwo unstimmigkeiten geben so könnte das FA durchaus nachfragen. Die verlangen dann von allen Konten die AUszüge. Erst für ein Jahr. Bei weiteren Unstimmigkeiten die der letzten 3 Jahre und womöglich bis zu 10 Jahre Rückwirkend (wenn Du Gewerbetreibender bist) Und glaub nicht das das FA nicht weiss welche Bankverbindungen Du hast.

Bin mir nicht ganz sicher, aber es könnte sein, dass das Finanzamt wissen will wo das Geld herkommt. Könnte ja sein, dass schwarzverdientes Geld ist. Kommt nicht so gut. Wenn du nachweisen kanns, wo das Geld herkommt, gibt es da mit Sicherheit keine Probleme

Was möchtest Du wissen?