Wieviel Geld gibt man heutzutage zur Kommunion?

4 Antworten

Ich würde da nach der Intensität der Bekanntschaft gehen. Wenn es einfach nur "Bekannte" sind, würde ich 10-15€ geben, bei Verwandtschaft oder erst recht Patenkind mehr. In der Tat spielt da eine wesentliche Rolle, wie viel zur Verfügung steht und abgegeben werden kann.

Meine kleine Cousine hat vor zwei Jahren von uns 400€ bekommen allerdings ist sie die Tochter vom Bruder meines Vaters. Aber ich denke ein Fahrrad oder Schmuck machts manchmal auch, oder einfach mal das Kind fragen was es sich den wünscht!!

Also bei einer nahen Verwandten (wenn Du selber auch zur Feier eingeladen wirst) würde ich - je nach Geldbeutel - 20-40 EUR geben, nicht weniger. Eine andere Möglichkeit ist vielleicht auch - nach Absprache mit den Eltern - ein Sachgeschenk oder eine Beteiligung an einem solchen (Fahrrad oder Schmuck, Uhr oder MP3-Player). Wenn Du selber religiös wärest würde ich ein religiöses Buch, eine Kerze, Kreuz oder dergleichen empfehlen, aber ebenfalls nach Absprache mit den Eltern.

Muss ein Firmpate heutzutage noch katholisch sein?

****(Leider stell ich diese frage noch einmal weil ich jetzt mehr infos über meine Patin habe)


Also meine vielleicht zukünftige Firmpatin ist evangelisch. Ist getauft und hatte die Konformation. Also hatte sie ja praktisch die Taufe, Kommunion und Firmung. Kann ich sie also jetzt aus Firmpatin nehmen oder nicht? Sie hat alles was eine Christin auch hat. Funktioniert das also oder nicht? Ich war auch bei einem Pfarrer und habe gefragt ob das ginge er hat ja gesagt jetzt haben wir aber einen anderern Pfarrer und ich weis nicht ob das bei ihm auch so ist.

LG und Danke schonmal :)

...zur Frage

Iphone passwort rausfinden?

Meine Oma ist vor einem halben Jahr verstorben und niemand aus unserer Familie, weis ihr Passwort für ihr Iphone 6. Habt ihr irgendwelche Ideen wie ich das Rausfinden kann, wenn ich gar nichts habe

...zur Frage

Kirchenaustritt: Heimlich oder den Eltern sagen?

In meiner Familie bin ich mit dem römisch-katholischen Glauben gross geworden. Ich musste jeden Sonntag in die Kirche gehen, wurde getauft, hatte meine erste Kommunion und wurde gefirmt. Nun habe ich so zeimlich meine Probleme mit der Einstellung der Kirch und der Religion. Ich möchte aus der Kirch austreten, weiss aber, dass meine Eltern gar kein Verständnis dafür haben werden. Soll ich es von ihnen verheimlichen oder soll ich es mit ihnen besprechen?

...zur Frage

Kann ich Die Kommunion und firmung gleichzeitig nachholen?

Hallo, ich bin katholisch getauft und aufgewachsen allerdings ist außer meine oma keiner in meiner Familie so richtig gläubig und habe somit auch nicht viel von meinem Glauben mitbekommen. Weil ich nichts mit meinem Glauben anfangen konnte auch gegen die Kommunion entschieden. Heute bin ich 15 Jahre alt und möchte schon knapp 2 Jahre die Kommunion nachholen. Mein Problem ist nur dass ich einem Alter bin wo man eigentlich schon gefirmt wird. Meine Frage ist jetzt, ob ich zugleich gefirmt werde und die Kommunion mache oder ich dann nochmal ein Jahr warten muss

Dankeschön schonmal

...zur Frage

Ich kann nicht mehr an Gott glauben, was soll ich machen?

Hallo, ich bin katholisch, bin getauft und hatte auch schon die Kommunion, aber ich kann einfach nicht mehr dran glauben, selbst wenn ich wollte!

 

...zur Frage

Wie wichtig ist euch Familie etc?

Seit ihr Typ 1 ich ziehe mit meiner Freundin oder Freund aus und mir egal mir reicht es meine Eltern 1 mal im Monat zu sehen ?

oder seit ihr Typ 2, ihr braucht eure Familie um euch, läd sie ständig zu euch ein und seit ständig in Kontakt ? Oder geht euch sowas auf die Nerven und ihr sagt es geht gar net ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?