wieviel geld gebe ich meinem patenkind zur hochzeit? habe nur ein geringes einkommen!

5 Antworten

Kannst Du dem glücklichen Paar nicht einen Zeitgutschein schenken, z. B. über 10 Stunden Deiner Zeit, in denen Du beim Einrichten der Wohnung hilfst, babysittest oder etwas anderes machst?

900 km entfehrt und ist sehr materialistisch eingestellt

0
@cbbaumi

Wenn das liebe Paar so materialistisch eingestellt ist, schenke ihm, was Du Dir leisten kannst und steh darüber, wenn sie dann noch enttäuscht sind. Du weißt, dass mehr nicht möglich ist und brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben. Wenn die beiden Dich deswegen mit "Liebesentzug" strafen wollen, spinnen die, nicht Du.

0

Ist das wirklich so wichtig? Du gibst das was es dir wert ist, sodass es dir gleichzeitig nicht weh tut. Glaubst du etwa es hat seinen Zweck erfüllt, wenn du diesen Monat starke finanzielle Einbußen hast? Mein Gott, wenn du deinem Patenkind auch etwas bedeutest, sieht es das genauso locker wie ich. Gib das was du kannst, ohne dass es dir schadet

Die Tatsache, dass es Dein Patenkind ist, das heiratet, macht Dich nicht wohlhabender als Du bist. Das "Kind" wird wissen, wie Du Dich stehst, und sich daher auch über ein "kleines" Geschenk freuen. Es zählt doch die Geste. Ein liebevolles Geschenk, gern geschenkt, muss kein Vermögen kosten/sein.

Was möchtest Du wissen?