wieviel geld für samenspende?

7 Antworten

http://www.erlanger-samenbank.de/samenspende/verguetung

Die Samenspende ist eine soziale, freiwillige Leistung, die nicht bezahlt wird. Sie  erhalten ein wenig Geld für ihre Samenspende, eine Aufwandsentschädigung als finanzielle Gegenleistung für Ihre Zeit, die Sie auf Anfahrtswegen und bei der Samenspende für uns aufbringen.

Pro Abgabe einer geeigneten Samenprobe erhält der Spender eine Pauschale von 130 €. 50 € werden zeitnah ausgezahlt, weitere 80 € folgen als  Sammelzahlung am Ende des Spendenzyklus mindestens 6 Monate nach Abgabe  der letzten Samenprobe bei unauffälligen Blutwerten. Mit insgesamt 780 € entschädigen wir also Ihren Aufwand für einen Zyklus von sechs Abgaben, bei welchen die Verwertbarkeit ausnahmslos gegeben ist. Je nach Bedarf und Blutgruppe, können weitere Zyklen begonnen werden.

Will man denn deinen Samen überhaupt haben ?

Und was denkst du wäre er wert ?

Hast du schon ein Konto bei der Samenbank,und darfst du das auch überziehen?

Eine Spende, ist doch eine Hilfe,für Menschen die ein Problem haben,ist es nicht unmoralisch,für eine Spende Geld zu nehmen ?

So viel ich weiß gibts das so wie in america in Deutschland und Österreich nicht. Aber es wurde vestgestellt wenn dei spenden Erhalterin aliment fordert muss man zahlen auch bei der samen bank (galilio reportasche) 

Was möchtest Du wissen?